Um Punkte auf unseren Flügen bzw. auf Flügen unserer Partnerfluggesellschaften zu sammeln, hat der ordnungsgemäss im Programm angemeldete Kunde seine TAM Treuekarte bei der Buchung bzw. beim Check-in vorzulegen.  Vor dem Datum der Anmeldung im Treueprogramm erfolgte Flüge gelten nicht zur Gutschrift von Punkten.

Auch für Einkäufe bzw. die Bezahlung von Rechnungen Ihrer TAM Itaucard Kreditkarte erhalten Sie auf Ihrer TAM Treuekarte Punkte gutgeschrieben.

Die angesammelten Punkte können zur Einlösung gegen Flugtickets für In- und Auslandsflüge bzw. für Upgrades der Klasse herangezogen werden.Su puntuación puede usarse para rescatar pasajes aéreos nacionales o internacionales o para ganar un ascenso de clase.

1. Ausstellung von Flugtickets gegen Einlösung von Punkten.

Zum Kauf von Flugtickets gegen Einlösung Ihrer Punkte ist die Beantragung einer PIN-Nummer zur Einlösung erforderlich. WICHTIGER HINWEIS:  Um Näheres über die PIN-Nummer zur Einlösung zu erfahren, klicken Sie hier  (Sie werden zur Startseite Multiplus Treueprogramm weitergeleitet). Zur Ausstellung des Flugtickets ist erforderlich, dass sämtliche Punkte dem Karteninhaber gehören.  Das Flugticket kann jedoch auf den Namen einer anderen Person ausgestellt werden.  Dies gilt auch für Upgrade der Klasse und Strecken der TAM Mercosur.  Allein die Ausstellung von offenen Flugtickets ist nicht zulässig.  

Flugtickets auf TAM Flügen unterliegen keinen Sitzbeschränkungen.  Nur die Verfügbarkeit von Plätzen auf dem gewünschten Flug ist erforderlich.  Auf Flügen unserer Partnerfluggesellschaften stehen reservierte Plätze für das TAM Treueprogramm zur Verfügung.  D.h., sind diese Plätze auf dem gewünschten Flug nicht verfügbar, muss ein anderer Flug ausgewählt werden.

Für all unsere Flüge (In- und Auslandsflüge bzw. Flüge unserer Partnergesellschaften) können Flugtickets gegen Einlösung von Punkten ausgestellt werden, sowohl für den Hin- als auch für den Rückflug. Beachten Sie bitte die Flughafengebühren und sonstigen Gebühren, neben den Steuern der in- und ausländischen Behörden.  Für all diese Ausgaben haben Sie aufzukommen.

Anmerkungen:

*Wir berechnen bei der Ausstellung von Flugtickets gegen Punkte aus dem TAM Treueprogramm eine Gebühr, für Inlandsflüge in Höhe von $ 20,00 USD und für Auslandsflüge in Höhe von $ 35,00 bzw. $ 50,00 USD, wenn die Beantragung auf unseren Geschäftsstellen oder über unser Verkaufs- und Kundenbetreuungs-Center erfolgt. Für die Ausstellung von Tickets auf unserer Webseite fällt keine Gebühr an.

**TAM Flugtickets gegen Einlösung von Punkten aus dem Treueprogramm, die Partnerfluggesellschaften betreffen, können nur von der Verkaufszentrale ausgestellt werden.

Ausstellungen an internationalen Standorten

Kunden, die von unserer Buchungszentrale benachrichtigt wurden und die Ausstellung ihrer Prämiumtickets mittels Formular vornehmen, haben dieses auszufüllen und auf elektronischem Wege an die im Formular angegebene Anschrift zu senden, unter Beifügung einer Kopie des Reisedokumentes.

Nachstehendes Genehmigungsformular ist korrekt auszufüllen unter Angabe der Daten des Treuekarteninhabers und der Kennnummer zur Lokalisierung der Buchung zur Ausstellung des Prämiumtickets.  Dieses Formular ist vom Treuekarteninhaber zu unterschreiben und an die darin angegebene E-Mail-Adresse zu senden.

Klicken Sie hier um das Formular herunterzuladen

2. Buchungen gegen Einlösung von Punkten.

Der Abruf von Flügen und die Ausstellung von Flugtickets für Flugziele im In- und Ausland kann bis zu 365 Tage vor dem Flugdatum erfolgen.  Dazu gibt es drei festgelegte Einlösungsprofile mit Punktegutschrift und variabler Verfügbarkeit, die entsprechend der Anzahl an verfügbaren Plätzen, dem Zeitraum, Datum und Uhrzeit des Fluges, frühzeitiger Einlösung, und anderen Faktoren variieren können.

 

3. Datumsbeschränkungen bei der Einlösung von Punkten.

Derzeit bestehen keine Beschränkungen.

4. Gültigkeit des gegen Punkte ausgestellten Flugtickets.

Ihre Flugtickets auf TAM Flügen (In- und Auslandsflüge) gelten 365 Tage ab dem Ausstellungsdatum.  Hinweis: sowohl beim Hin- als auch beim Rückflug sind die erwähnten Fristen zu beachten.  Anmerkung: die Punkte des TAM Treueprogramms sind weder verkäuflich noch vererbbar.

5. Punkte ausgestellten Flugtickets in der Vor-/Nachsaison.

Seit 1. Juni 2013 macht das TAM Treueprogramm hinsichtlich der Nutzung von Punkten keinen Unterschied zwischen Hoch- bzw. Vor-/Nachsaison. Die Flugtickets sind erhältlich in drei festgelegten Einlösungsprofilen mit Punktegutschrift und variabler Verfügbarkeit, die entsprechend der Anzahl an verfügbaren Plätzen, dem Zeitraum, Datum und Uhrzeit des Fluges, frühzeitiger Einlösung, und anderen Faktoren variieren können.

6. Nutzung von Punkten in verschiedenen Klassen.

Die Reise mit Prämiumtickets hat vorzugsweise auf Hin- und Rückflug in derselben Klasse zu erfolgen.

Erfolgt die Reise in unterschiedlichen Klassen, wird der Preisunterschied anteilsmässig berechnet.

7. Punkten auf Anschlussflügen auf Inlandsstrecken.

Bei einem Anschlussflug aus zwei Teilstrecken, einer ausländischen und einer inländischen, werden die Punkte entsprechend der höheren Klasse berechnet, wenn verschiedene Klassen in Anspruch genommen werden, d.h. der internationalen Teilstrecke.

8. Punkten auf ausländischen Anschlussflügen

Bietet unsere Partnergesellschaft nicht dieselbe Klasse auf ausländischen Anschlussflügen an, gilt die längere Teilstrecke.  Beispiel:  São Paulo/Paris/Porto. Executive Class auf der Teilstrecke São Paulo - Paris, mit Anschluss in Paris. Von Paris nach Porto, First Class.

Anmerkung: ist eine der Teilstrecken des internationalen Anschlusses Economic Class und die anschliessende eine höhere Klasse, wird eine jede Teilstrecke, sowohl zur Gutschrift als auch zur Einlösung von Punkten, den Service-Klassen entsprechend betrachtet.

9. Treueprogramme von Partnergesellschaften.

Bei Teilnahme an Treueprogrammen von oneworld angehörenden  Fluggesellschaften erfolgt keine Punkteübertragung zwischen dem TAM Treueprogramm und den anderen bzw. umgekehrt.   Ebenfalls ist es nicht möglich, in mehr als einem Programm für denselben Flug Punkte gutgeschrieben zu bekommen.  Jedes Programm arbeitet unabhängig.  Somit ist bei jeder Flugreise eines der Programme zur Punktegutschrift auszuwählen.

 

10. Minderjährige Begünstigte.

Bei minderjährigen Begünstigten (Kinder zwischen 2 und 12 Jahren) ist die für das Prämiumticket erforderliche Anzahl an Punkten genauso hoch wie für Erwachsene, ausgenommen für Kinder unter 2 Jahren (bis 1 Jahr und 11 Monate), die kostenlos fliegen. Diese Regel gilt nicht für Nordamerika und Europa.

11. Rückerstattung.

Der Antrag auf Rückerstattung ist auf unseren Geschäftsstellen, Call Center oder auf der TAM Webseite zu stellen. Zum Rückerhalt der Punkte ist die Einlöse-PIN-Nummer der Karte einzugeben und das Flugticket muss innerhalb der Geltungsdauer sein.   Die zurückerhaltenen Punkte haben dieselbe Geltungsdauer der ursprünglichen Punkte, da sie ja aufgrund der Rückerstattung nicht in Anspruch genommen wurden.  Seit 13.05.2010 können für Flüge unserer Partnerflug- gesellschaften ausgestellte Flugtickets Rückerstattungen nur für eine Teilstrecke erfolgen, vorausgesetzt das Ticket ist innerhalb der Geltungsdauer. Unsere Frist für die Rückerstattung von Flugtickets, für die Punkte eingelöst wurden, beträgt bis zu 30 Tagen.

 

Table

* Die in Reais (R$) angegebenen Beträge wurden zum Wechselkurs vom 27.05.2013 umgerechnet. Die Preise in Dollar (US$) werden zum Tageskurs in Reais (R$) umgerechnet.

12. Umtausch.

Der Antrag auf Umtausch ist auf unseren Geschäftsstellen zu stellen.  Die für die Durchführung anfallenden Gebühren können unter Punkt 13 eingesehen werden.   Umbuchung Dazu ist die Eingabe der PIN-Nummer der Karte erforderlich.  Seit 13.05.2010 können für Flüge unserer Partnerflug- gesellschaften ausgestellte Flugtickets Rückerstattungen nur für eine Teilstrecke erfolgen, vorausgesetzt das Ticket ist innerhalb der Geltungsdauer.

13. Umbuchung.

Die Umbuchung von Datum, Uhrzeit des Fluges bzw. Flugstrecke hat über unsere Geschäftsstellen, Call Center bzw. TAM Webseite zu erfolgen. Es wird eine Gebühr bezüglich des Tarifprofils des ursprünglichen Tickets berechnet, gegebenenfalls zuzüglich des Preisunterschieds.  Eingabe nachstehender Umbuchungstabelle:

Tabla

* Die in Reais (R$) angegebenen Beträge wurden zum Wechselkurs vom 27.05.2013 umgerechnet. Die Preise in Dollar (US$) werden zum Tageskurs in Reais (R$) umgerechnet.

14. Vollständige Regelung.

Inlandsstrecke ist die Teilstrecke mit Abflug und Ankunft in demselben Land, mit einem einzigen Check-in, unabhängig von der Anzahl an Anschlussflügen und Zwischenlandungen auf der Teilstrecke. Erfolgt mehr als ein Check-in, wird eine weitere Teilstrecke betrachtet und zusätzliche Punkte sind zur Ausstellung des Flugtickets erforderlich.

Auslandsstrecke ist die Teilstrecke mit Ankunft in einem anderen Land als dem Abflugsland und mit einem einzigen Check-in.  Erfolgt mehr als ein Check-in, wird eine weitere Teilstrecke betrachtet und zusätzliche Punkte sind zur Ausstellung des Flugtickets erforderlich.

 

15. Geltungsdauer der Punkte.

Das Offizielle Reglement des TAM Treueprogramms wurde bei der 1. Registerstelle für Wertpapiere und Dokumente der Stadt São Paulo registriert.  Zum Abruf hier klicken. Und lesen Sie die Bestimmungen zur Verlängerung hier.

16. Ungültige Punkte.

Im TAM Treueprogramm ist jede Punktegutschrift 2 (zwei) Jahre gültig. Geht die erste Punktegutschrift über diesen Zeitraum hinaus, rückt die zweite Punktegutschrift nach bis sie ebenfalls abläuft, usw..  Beispiel: ist die erste Punktegutschrift am 20.01.2006 erfolgt, gilt sie bis 20.01.2008. Wird bis zu diesem Datum die für einen Flug erforderliche Anzahl an Punkten nicht erreicht, verlieren diese Punkte ihre Gültigkeit und die nachfolgende Punktegutschrift, z.B. vom 25.02.2006, rückt nach und wird berücksichtigt.

17. Festlegung der Teilstrecke.

Auf TAM Flügen (JJ, PZ) können bestimmte Werbetarife, Sondertarife und Pauschalangebote, Sondervereinbarungen und Reisen unter Inanspruchnahme von Punkten aus dem Treueprogramm nicht zur Gutschrift von Punkten herangezogen werden (Tarife "T", "R", “U”, “E” und “I”, “P”, “G” falls für Gruppen- buchungen benutzt).  Bei den Partnerfluggesellschaften  des Treueprogramms gelten die angesammelten Punkte nicht für unveröffentlichte Tarife, für einige Werbetarife, für Tarife von Pauschalangeboten, sowie für Reisen unter Inanspruchnahme von Meilen aus Ihren Treueprogrammen¹. Ferner gelten nicht die von den Partnerfluggesellschaften verkauften Flüge, die von anderen Gesellschaften betrieben werden, die kein Treueprogrammabkommen mit TAM haben (Codeshare Abkommen). Vor dem Datum der Anmeldung im Treueprogramm erfolgte Flüge gelten nicht zur Gutschrift von Punkten. Es sei daran erinnert, dass wir bei One World Partnern beim Codeshare die Flugklasse betrachten, die verkauft wurde (und nicht des betriebenen Fluges) und dass bei Partnern, die nicht One World angehören, die beim Codeshare zur Punktegutschrift zu betrachtende Klasse nicht die Klasse ist, die für den Flug der Gesellschaft, die das Ticket ausstellte, verkauft wurde,  sondern die entsprechende Klasse bei der Gesellschaft, die den Flug betreibt.

1. Zur Punktegutschrift im Treueprogramm gelten nicht die in nachstehenden Buchungsklassen auf Alliance Flügen ausgestellten Flugtickets:

  • Shenzhen: O, I, X, R, N, T und E
  • Adria Airlines - JP: A, O, U, X, I, R, N
  • Aegean Airlines - A3: I, X, R und N
  • Air Canadá - AC: I, X, O*, F* (wobei Tarif I auch zu 100% für Upgrade genutzt werden kann)
  • * Die Klassen O und F gelten nicht ab 22.12.2012
  • Air China - CA: O, I, X, R, T, E, N
  • Air New Zealand - NZ: G, I, K, F, L, N, P, R, S, X, T und W
  • Asiana Airlines - OZ: R, N, L, O, I und X
  • * Die Klasse U gilt zu 100% ab 15.07.2012.
  • Austrian Airlines – OS: O, I, R, X, N, T, E, P, K, L, A, F und S
  • Blue 1- KF: I, X, R, N und P
  • BMI – BD*: A, F, N, E, R, X und I
  • * Gutgeschriebene Punkte gelten bis 31.05.2012.
  • ** Die Klassen Z und I werden von BMI sowohl für Prämium- buchungen als auch für bezahlte Flugtickets benutzt. Bei bezahlten Flugtickets werden Punkte gutgeschrieben.  Die Klassen T und G gelten ab 01.04.2011 zu 50% bzw. 100%. Und die Klasse A gilt nicht mehr ab 01.04.2011.
  • Brussels Airlines - SN: O, I, X, P, N, R, T, E, L, K, F und A
  • Continental Airlines - CO*: N, I, O, X, FE, ZE, YN, KN und XN
  • * Mit dem Zusammenschluss der Gesellschaften United (UA) und Continental (CO) gelten diese Regeln nur für Flüge vor dem 02.03.2012. Für Flüge ab 03.03.2012 gelten die unter United Airlines (UA CO) beschriebenen Regeln.
  • Croatia Airlines - OU: I, R, X, N, T, E, L, G, U
  • Ethiopian - ET: A, F, I, N, P, R, X und Z
  • LAN - LA: T, U, Z, E, C
  • LOT Polish Airlines - LO: X, I, O, N, U, R, P
  • Lufthansa - LH: O, I, X, R, N, L, T, E, K e P
  • MS Egyptair: O, I, X, R, N, V, L, G, S, W, T und U
  • NH All Nippon Airlines (ANA): X, I, O, N, G und R
  • Singapore Airlinfür Inlandsflüge. 
  • United Airlines (UA / CO): Ab 03.03.2012* werden für die Tarife I, X, O, R keine Punkte gutgeschrieben.
  • * Für Flüge vor diesem Datum gelten die für die Gesellschaften United (UA) bzw. Continental (CO) vorgesehenen und hier beschriebenen Tarife, entsprechend der Gesellschaft, die das Flugticket ausstellte.
  • United - UA*: X, I, O, N, G**
  • * Mit dem Zusammenschluss der Gesellschaften United (UA) und Continental (CO) gelten diese Regeln nur für Flüge vor dem 02.03.2012. Für Flüge ab 03.03.2012 gelten die unter United Airlines (UA CO) beschriebenen Regeln.
  • ** Klasse G für United (UA) galt nicht bis 31.01.2011 und wurde ab 01.02.2011 zu 100% gültig.
  • US Airways - US: X, I und O*
  • * Klasse O wird von US sowohl für Prämiumbuchungen als auch für bezahlte Flugtickets benutzt. Bei bezahlten Flugtickets werden Punkte gutgeschrieben.es - SQ: X, I, O, G, Q, V, N, T
  • Skandinavian Airlines - SK: I, X, R, N und P
  • * SK Flüge innerhalb Norwegens gelten nicht zur Gutschrift von Punkten
  • South African Airways - SA: X, I, R, N und O
  • Spanair** - JK: X, I, R, N*, O*, P, A, F, G*
  • * Die Klassen N und O gelten nicht vor 31.08.2011 und gelten zu 100% ab 01.09.2011. Und die Klasse G gilt nicht mehr ab 01.09.2011.
  • ** Gutgeschriebene Punkte gelten bis 01.02.2012.
  • Swiss International Air Lines - LX: X, I, O, R, N, P, T, E, K, L und W
  • Tap Portugal - TP: I, R, E, T, N, A, X, O, F
  • Vor 31.03.2012 sind nachstehende Klassen nicht gültig: M, H, Q, V, W, S, L, K, U, G, I, R, E, T, N, P, und A.
  • Thai Airways International - TG: X, I, O, L, N, R, G, V, W
  • Turkish Airlines - TK: F, P, W, I, X, R, N, G, Z.
  • * Tarif F war gültig (150%) bis 31.08.2011, Tarif P war gültig (50%) bis 31.12.11, Tarif O gilt (110%) ab 01.09.2011, ausgenommen Inlandsflüge, Tarif U gilt nicht für Inlandsflüge.
  • United Airlines (UA / CO): Ab 03.03.2012* werden für die Tarife I, X, O, R keine Punkte gutgeschrieben.
  • * Für Flüge vor diesem Datum gelten die für die Gesellschaften United (UA) bzw. Continental (CO) vorgesehenen und hier beschriebenen Tarife, entsprechend der Gesellschaft, die das Flugticket ausstellte.
  • United - UA*: X, I, O, N, G**
  • * Mit dem Zusammenschluss der Gesellschaften United (UA) und Continental (CO) gelten diese Regeln nur für Flüge vor dem 02.03.2012. Für Flüge ab 03.03.2012 gelten die unter United Airlines (UA CO) beschriebenen Regeln.
  • ** Klasse G für United (UA) galt nicht bis 31.01.2011 und wurde ab 01.02.2011 zu 100% gültig.
  • US Airways - US: X, I und O*
  • * Klasse O wird von US sowohl für Prämiumbuchungen als auch für bezahlte Flugtickets benutzt. Bei bezahlten Flugtickets werden Punkte gutgeschrieben.

Unterliegt Änderungen.

 

18. Punktegutschrift auf Anschlussflügen.

a) Auslandsstrecke (Hinflug ODER Rückflug) bedeutet Abflug/Ankunft erfolgen an demselben Kalendertag oder die Ankunft infolge der Flugzeit am nächsten Tag und unabhängig von der Anzahl an ausgestellten Flugtickets bzw. der Anzahl an beteiligten Fluggesellschaften.

b) Punktegutschrift auf internationalen Anschlussflügen mit Inlandsstrecken: Bei Verbindung von zwei Teilstrecken, davon eine Auslands- und eine Inlandsstrecke und jeweils in einer unterschiedlichen Service-Klasse, d.h. in einer unterschiedlichen Kabine, ist die Klasse auf der Auslandsstrecke zu betrachten, unabhängig von der Wegstrecke der einzelnen Teilstrecken.

c) Internationale Anschlussflüge in unterschiedlichen Klassen: Auf internationalen Anschlussflügen mit unterschiedlichen Service-Klassen ist die längere Teilstrecke ausschlaggebend. Dies ist der Fall, wenn die Partnerfluggesellschaft nicht dieselbe Service-Klasse auf sämtlichen Teilstrecken anbietet. Beispiel: São Paulo/Paris/Porto (mit Anschluss in Paris), wobei São Paulo/Paris in der Executive Class und Paris/Porto in der First Class, ist die längere Teilstrecke ausschlaggebend. Angenommen die Partnergesellschaft, die die Teilstrecke des Anschlussfluges bis zum Zielort betreibt, bietet keine Executive Class an. Beispiel 2: São Paulo/Paris/Peking (mit Anschluss in Paris), wobei São Paulo/Paris in der Economic Class und Paris/Peking in der Executive Class. Es wird jede Teilstrecke sowohl zur Gutschrift als auch zur Einlösung von Punkten entsprechend der jeweiligen Service-Klasse betrachtet.

19. Partnerfluggesellschaften.

Neben den oneworld Fluggesellschaften können Sie weiterhin bei nachstehenden Partnern Punkte sammeln bzw. einlösen:

Partner Companies

Die gutgeschriebenen Punkte bei Gesellschaften, die nicht oneworld Partner sind, gelten nicht für Änderungen der Kategorie.

Nachstehend die für die einzelnen Tarifklassen geltende Punktegutschrift:

Air China (CA)

Ab 01.01.2012 werden nur für die Tarif F, A und P (200%) Punkte gutgeschrieben; C, D, J und Z (150%); W (100%); und L, Q, G, S, V und U (50%). Vor dem 31.12.2011 wurden Punkte gutgeschrieben für die Tarife: L, Q, G, S, V, U und W (50%).

ANA (NH)

Ab 01.04.2011 erfolgt die Punktegutschrift nur für die Tarife: T, K und L (50%). Vor dem 31.03.2011 wurden Punkte gutgeschrieben für Tarif T (50%).

Austrian Airlines (OS)

Ab 01.01.2012 erfolgt die Punktegutschrift nur für die Tarife: C, D, J und Z (150%); W und V (50%). Vor dem 31.12.2011 wurden Punkte nur für Tarif V (50%) gutgeschrieben.

Brussels Airlines (SN)

Ab 01.01.2012 erfolgt die Punktegutschrift nur für die Tarife: W, S und G (50%), C, D, J und Z (150%). Vor dem 31.12.2011 wurden Punkte gutgeschrieben für die Tarife: W, U, S, L und E (50%).

South African (SA)

Punkte werden gutgeschrieben nur für die Tarife: E (100%); und L, G, V, W, T (50%).

Swiss International Air Lines (LX):

Ab 01.02.2012 erfolgt die Punktegutschrift nur für die Tarife: F und A (200%); und C, D, J, Z und P (150%).

Turkish Airlines (TK):

Ab 01.01.2012 erfolgt die Punktegutschrift nur für die Tarife: C, D und J (150%); A*, O* und U* (110%); L und T (50%); und V (25%). Bis 31.12.2011 wurden Punkte für die Tarife P* (50%) und V (50%) gutgeschrieben.

* Nur auf internationalen Teilstrecken.

Datum, ab wann die einzelnen Alliance Flüge gültig sind.