Informieren Sie sich über Ihre Rechte und Pflichten als LATAM Pass Mitglied

 

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das LATAM-Pass-Programm („Programm“), entwickelt von den Unternehmen TAM LINHAS AÉREAS S.A. („LATAM“), CNPJ (Cadastro Nacional de Pessoas Jurídicas [National Registry of Legal Entities]) unter Nr. 02.012.862 / 0001 - 60 und PRISMAH FIDELIDADE LTDA. („PRISMAH“), das bei CNPJ unter Nr. 16.549.589 / 0001 - 11 eingetragen ist, soll die Nutzung von LATAM-Lufttransportdiensten durch den Kunden fördern und dem Kunden darüber hinaus ermöglichen, Vorteile durch den wiederkehrenden Verbrauch von Produkten und / oder Dienstleistungen zu erzielen, die von den mit dem Programm verbundenen Unternehmen (nachstehend „Partner“) angeboten werden, wie in diesen „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ beschrieben. 

Für das von Multiplus SA („MULTIPLUS“) entwickelte MULTIPLUS-Netzwerk, das bei CNPJ unter der Nummer 11.094.546 / 0001-75 eingetragen ist und am 31. Mai 2019 von LATAM gegründet wurde, werden die Regeln mit den LATAM PASS-Regeln vom 30.09.2019 vereinheitlicht; danach werden die Regeln beider Programme als „Latam Pass-Programm-Geschäftsbedingungen“ oder „ Allgemeine Geschäftsbedingungen“ bezeichnet.  Mit der Vereinheitlichung erfolgt eine vollständige Übertragung aller Rechte und Verpflichtungen, die von beiden Programmen festgelegt wurden, sowie die Beibehaltung des existierenden Punktesaldos.

Nach der Aufnahme von MULTIPLUS verwalten LATAM und PRISMAH gemeinsam das Treueprogramm, und LATAM zentralisiert die Verwaltung der (i) Sammlung in allen vom Programm angebotenen Segmenten und (ii) Einlösung von Flugtickets bei LATAM, seinen oneworld Partnern und anderen kommerziellen Airline-Allianzen und PRISMAH ist verantwortlich für (i) die Verwaltung der Einlösungsrechte und (ii) Austausch von Punkten gegen andere Produkte und Dienstleistungen, die ihren Kunden über das Programm zur Verfügung stehen.

1.1 Teilnahme am Programm. Um am Programm teilzunehmen, muss sich der Kunde über die Website www.latampass.com  („Site“) oder auf andere von LATAM veröffentlichte Weise registrieren, wobei nur eine Registrierung pro Kunde zulässig ist. 

1.2 Mitgliedschaft. Jede natürliche Person, die älter als 2 (zwei) Jahre ist und sich bei LATAM oder im Multiplus-Netzwerk („Mitglied“) registriert hat, kann dem Programm beitreten, indem sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms vollständig und uneingeschränkt akzeptiert. Personen im Alter von 2 bis 18 Jahren können Mitglieder sein, sofern ihre Eltern, Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreter die Anfrage auf Teilnahme am Programm erfolgreich abgeschlossen haben und in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung für deren gegen das Programm gerichteten Handlungen, einschließlich Fälle von rechtswidrigem Verhalten, verantwortlich sind.

1.3 Kundennummer. Für Kunden, die kein CPF haben, wird eine Zahl mit 12 (zwölf) Ziffern erstellt, die zum Zeitpunkt der Registrierung mitgeteilt wird.

1.4 Informationen für Mitglieder. Das Mitglied ist dafür verantwortlich, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie zu lesen. Die Informationen müssen LATAM zur Verfügung gestellt sowie aktualisiert und vervollständigt werden. Bei Zuwiderhandlung können die Vorteile des Programms evtl. nicht in Anspruch genommen werden. LATAM ist unter keinen Umständen für Schäden oder Verluste verantwortlich, die dadurch verursacht wurden, dass das Mitglied falsche Informationen angegeben hat.

1.5 Wohnsitzland des Kunden. In Ländern, in denen das Programm durchgeführt wird, können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Übereinstimmung mit den örtlichen gesetzlichen Bestimmungen Unterschiede vorsehen. Der Kunde muss sich im Programm seines Wohnsitzlandes zum Zeitpunkt der Registrierung registrieren oder im Falle einer Adressenänderung, es liegt in seiner Verantwortung, die Informationen zum Wohnsitzland in der Programmregistrierung auf dem neuesten Stand zu halten.

1.6 Änderung des Wohnsitzlandes. Die Änderung des Wohnsitzlandes ist möglich, sofern der Abstand von 6 (sechs) Monaten zwischen diesen Anträgen nach Vorlage von Belegen eingehalten wird.  Die Änderung des Wohnsitzes führt zum Transfer der Registrierung des Kunden in das neue Wohnsitzland, und bei einer solchen Änderung wird der Kunde die spezifischen Geschäftsbedingungen des Programms des neuen Wohnsitzlandes vollständig und ohne Vorbehalt akzeptieren. Die Bezeichnung „Punkte“ oder „Meilen“ und andere Regeln des lokalen Programms werden in Abhängigkeit von dem Wohnsitzland übernommen.

1.7 Erstellung und Änderung des Passworts. Zum Zeitpunkt der Registrierung wird der Kunde aufgefordert, ein Passwort gemäß den LATAM-Sicherheitsregeln zu erstellen. Ein neues Passwort kann jederzeit vom Kunden ausgestellt werden.

1.8 Informationen zur persönlichen Nutzung durch den Kunden. Die Login-Informationen, das Passwort und die LATAM-Pass-Nummer sind für die persönliche, nicht-übertragbare und ausschließliche Kenntnis des Kunden vorgesehen, da der Kunde verpflichtet ist, diese strikt auf jeden Fall geheim zu halten, nicht offenzulegen, zur Verfügung zu stellen oder zu teilen. Wenn der Kunde seine personenbezogenen Nutzungsdaten Dritten zur Verfügung stellt, liegt die Verantwortung für die missbräuchliche Verwendung oder den Zugriff auf diese Informationen beim Kunden, einschließlich der Haftung für Schäden, die durch den Missbrauch durch Dritte entstehen, und LATAM wird von jeglicher Verantwortung für den Missbrauch befreit.

1.9 Annahme von Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vor der Registrierung muss die interessierte Partei die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und dann ihre kostenlose, ausdrückliche und spontane Einhaltung der Bestimmungen des Programms bestätigen. Wenn der Kunde mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden ist, sollte er auf das Ausfüllen der Registrierung bei LATAM verzichten oder die Teilnahme am Programm einstellen.

1.10 Zustimmungsunterlagen. Für den Zweck, die Gültigkeit der Vertragsbedingungen nachzuweisen, kann LATAM Aufzeichnungen der Zustimmung durch Kunden zum Zeitpunkt der Registrierung und während des Zeitraums der Teilnahme am Programm und anderen Transaktionen speichern.

1.11 My Account. Die „My Account“-Umgebung sammelt alle Informationen über den Kunden, einschließlich Registrierungsdaten, Punkteguthaben und -auszug, Ablaufdatum, Produkte und vorhandene Werbeaktionen, und es liegt in der Verantwortung des Kunden, dies auf der Website nachzuschlagen.

1.12 Programmvorteile. Kunden können LATAM-Pass-Punkte auch über Programmpartner in den Bereichen Lufttransport, Finanzinstitute, Tankstellen, Einzelhandel, Hotel, Tourismus und Unterhaltungsdienste sammeln und einlösen, wie auf der Website veröffentlicht.

1.13 Verbot der Punkteabtretung. Die von den Kunden gesammelten Punkte sind persönlich und nicht übertragbar, und es ist ausdrücklich verboten, diese Dritten, außer beim Kauf bestimmter Produkte, die für die Übertragung von LATAM-Pass-Punkten erforderlich sind, an Dritte abzutreten. Im Falle des Todes des Kunden werden sein Konto, das bestehende Punkteguthaben und alle Prämientickets, die im Falle einer Änderung ausgestellt wurden, beendet.

1.14 Stornierung und Änderung der Bestimmungen. LATAM kann das Programm und seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen stornieren oder ändern, einschließlich Fluglinienstreckenvereinbarungen und neue Möglichkeiten zum Einlösen von Prämientickets.

1.15 Stornierung der Registrierung. Der Kunde kann jederzeit die Stornierung seiner Registrierung über die von LATAM autorisierte Kanäle beantragen. Durch die Beantragung der Stornierung seiner Registrierung stimmt der Kunde zu, dass sein Punkteguthaben, ohne Rückerstattung, Entschädigung, Entschädigung oder irgendwelcher Ansprüche storniert wird.

1.16 Aussetzung und Ausschluss der Registrierung. Alle Kunden, die gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und / oder geltendes Recht verstoßen und bei der Sammlung von Punkten und / oder Einlösung von Vorteilen böswillige Absichten, Betrug oder Täuschung anwenden, werden vom Programm suspendiert und / oder ausgeschlossen, unbeschadet der Tatsache, dass sie ihre bezüglichen zivil- und strafrechtliche Verantwortlichkeiten tragen werden.

1.17 Hypothetische Verstöße. Da es unmöglich ist, alle hypothetischen Verstöße gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzulisten, die auf böse Absicht, Betrug oder Unredlichkeit im Zusammenhang mit dem Programm zurückzuführen sind, werden nachfolgend nur einige Beispiele genannt:

(a) illegale Praktiken oder Handlungen, die den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuwiderlaufen;

(b) das Verhalten und/oder die irreguläre, unangemessene oder verdächtige Verwendung, das/die die Durchführung von betrügerischen Handlungen und/oder die missbräuchliche gesammelten Punkte oder die Einlösung von Vorteilen begünstigt;

(c) die Einlösung von Vorteilen des Programms zugunsten von 25 (fünfundzwanzig) oder mehr verschiedenen Drittparteien jeglicher Art in jedem Zeitraum von 12 (zwölf) Monaten;

(d) Verhandlungen mit Dritten über jegliche Form des Kaufs und Verkaufs von Belohnungsflügen;

(e) Angabe falscher oder ungenauer Informationen zur Durchführung von Programmtransaktionen;

(f) Weitergabe der LATAM Pass-Nummer und des Passworts des Programms an Dritte; und

(g) jede andere hypothetische Situation, die nicht in dieser Klausel enthalten ist, von LATAM jedoch als irregulär oder gegen die Programmdurchführung verstoßend eingestuft wird.

    1.17.1 In den oben aufgeführten Ereignissen kann LATAM den Kunden für einen Zeitraum von 6 (sechs) Monaten aussetzen oder, je nach Schweregrad der Situation, ihn automatisch aus dem Programm ausschließen. Im Falle eines erneuten Auftretens einer der oben genannten Situationen kann der Kunde dauerhaft aus dem Programm ausgeschlossen werden. Die Strafe gilt sowohl für den Kunden, der eine der oben genannten Handlungen durchgeführt hat, als auch für den Kunden, der die Praxis unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterstützt oder dazu beigetragen hat.

    1.17.2 Während der Aussetzungsfrist des Kunden vom Programm verfallen die gesammelten Punkte regelmäßig, wobei die Punkte an dem angegebenen Datum fällig werden, gerechnet ab dem ursprünglichen Fälligkeitsdatum.

    1.17.3 Der Ausschluss ist eine endgültige Strafe, die den irreversiblen Verlust aller programmbezogenen Rechte, einschließlich der Vorteile der Programmkategorie, wie z. B. bevorzugtes Einsteigen, zusätzliches Gepäck, Upgrade der Kabine, Zugang zur VIP-Lounge und kostenfreie Sitzplatzreservierung, sowie die Stornierung von des Punktesaldos beinhaltet, unabhängig vom Ergreifen geeigneter rechtlicher Maßnahmen.

1.18 Stornierung der Punkte aufgrund von Unregelmäßigkeiten. LATAM behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Punkte zu stornieren, die für Flugscheine und Einkäufe erzielt wurden, die als unregelmäßig gelten, sowie die Einlösung der Punkte von säumigen Kunden oder jede andere Art von Unregelmäßigkeit mit dem Programm und den Partnern auszusetzen.

1.19 Verantwortung des Kunden. Im Falle eines Schadens oder Verlusts an LATAM und Dritten ist der Kunde verpflichtet, den entstandenen Schaden zusätzlich zu den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der geltenden Gesetzgebung vorgesehenen Strafen zu ersetzen.

1.20 Umwandlung in Bargeld. In keinem Fall werden die gesammelten Punkte ganz oder teilweise in Bargeld umgewandelt, entweder als Guthaben auf dem Konto oder als Bargeldbezug. 

Indigo

2. Sammlung von LATAM-Punkten und Qualifizierungspunkten

2.1 Sammlung von LATAM-Päss- und Qualifizierungspunkten. Die von Kunden erhaltenen Punkte werden gemäß den Programmregeln und registrierten Partnern, die auf der Website verfügbar sind, zu My Account hinzugefügt.

2.2 LATAM-Pass-Punkte. LATAM-Pass-Punkte können vom ordnungsgemäß registrierten Kunden, der dem Programm beigetreten ist, wie folgt gesammelt werden: (i) auf Flüge von LATAM, oneworld und Alliance; (ii) durch den Kauf des LATAM Pass-Clubs; (iii) durch den Kauf von Produkten und / oder Dienstleistungen von Programmpartnern; (iv) durch den Kauf von Facility-Produkten wie der Kauf des LATAM-Passes, die Erneuerung und Übertragung von Punkten und anderen auf der Site verfügbaren Produkten; und (v) durch den Kauf von LATAM Travel-Produkten und -Dienstleistungen; alles gemäß den zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden Regeln. 

2.3 Qualifizierungspunkte für die Festlegung der Kategorie. Innerhalb eines (1) Kalenderjahres, d. h. vom 1. Januar bis zum 31. Dezember erhält der Kunde Qualifizierungspunkte für die Eignung für verschiedene Kategorien des Programms gemäß dem bezahlten Tarif und der geflogenen Strecke, wie zum Zeitpunkt des Ticketkaufs anwendbar. Die Auswahlkriterien für die Elite-Kriterien von LATAM Pass Elite werden auf der Website veröffentlicht.

2.4 LATAM-Pass und Holder von Qualifizierungspunktesammlungen. LATAM-Pass- und Qualifizierungspunkte sind nicht übertragbar und persönlich, und werden nur (i) an Kunden vergeben, die die Reise machen und ihre LATAM-Pass-Nummer eingeben; (ii) Kunden, die Regeln der verschiedenen Partner einhalten, wie auf der Website veröffentlicht. Im Falle von Flügen kommt das Programm nicht der Zahlungsquelle des Flugtickets zugute, sondern dem Nutzungsberechtigten.

2.5 Punkte, die bei Partnerfluggesellschaften gesammelt wurden. Bei Flügen mit oneworld Airlines und Partnern können Kunden auch Qualifizierungspunkte und LATAM-Pass-Punkte sammeln, sofern der Kunde die Partnerfluggesellschaft gemäß den Bestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaft über ihre LATAM-Passnummer informiert. Der Kunde kann LATAM Pass-Punkte sammeln, um Prämien und Qualifizierungspunkte einzulösen, um in die Elite-Kategorien des Programms zu gelangen. In ähnlicher Weise gilt diese Regel auch für Kunden, die mit LATAM fliegen und Punkte bei oneworld Airlines und Partnern sammeln möchten.  Die Punktesammlung und Berechtigungsregeln von oneworld Airlines und Partnern verfügen über ihr eigenes Berechtigungsmodell.

2.6 Nicht-Eignung der Punktesammlung. Die Sammlung von LATAM Pass- und Qualifizierungspunkte gilt nicht für Flüge mit Sonder- oder ermäßigten Prämientickets auf nicht geplanten oder kostenlosen Strecken von Fluggesellschaften ohne Partnerschaftsvertrag, für die Zahlung von Flughafensteuern und -gebühren oder für Zahlungen anderer Art, Bußgelder und Strafen sowie für Zusatzleistungen wie Gepäck, LATAM + -Sitze u.a. 

2.7 Regeln für das Sammeln von LATAM Pass-Punktens. Die Anzahl der gesammelten LATAM Pass-Punkte richtet sich nach dem vom Mitglied gezahlten Flugpreis und der geflogenen Strecke. Das Sammeln von LATAM PASS-Punkten richtet sich nach dem Wohnsitzland und den Kategorien des Mitglieds. Bei Einkäufen in anderen Währungen werden die Werte in US-Dollar umgerechnet. Dabei werden die Punkte entsprechend dem Wert des gezahlten Flugpreises berechnet. Die Umrechnung in US-Dollar erfolgt zum offiziellen IATA-Wechselkurs am Tag des Kaufs. Die Informationen werden auf der Website aktualisiert.

2.8 Regeln zur Sammlung von Qualifizierungspunkten auf Inlandsflügen. Bei Inlandsflügen wird die Anzahl der zu sammelnden Qualifizierungspunkte auf der Grundlage des bezahlten Flugpreises und der vom Kunden geflogenen Strecke vergeben, mit dem Qualifizierungspunkte-Akkumulationsfaktor (i) in Brasilien 2,5 Qualifizierungspunkte pro tatsächlich gezahltem Real (ii) in Kolumbien 12 Qualifizierungspunkte pro gezahltem Dollar; und (iii) in anderen Ländern 9 Qualifizierungspunkte pro gezahltem Dollar.  

2.9 Regeln zur Sammlung von Qualifizierungspunkte auf internationalen Flügen. Bei internationalen Flügen wird die Anzahl der zu sammelnden Qualifizierungspunkte auf der Grundlage des bezahlten Flugpreises und des vom Kunden geflogenen Anteils vergeben, wobei der Sammelfaktor 6 Qualifizierungspunkte pro gezahltem Dollar beträgt.  

2.10 Gutschriftdatum der LATAM Pass- und Qualifizierungspunkte auf LATAM-Flügen.  Die LATAM-Flugpunkte werden spätestens sieben (7) Werktage ab dem Datum des Fluges auf dem Kundenkonto gutgeschrieben, sofern der Kunde seine LATAM Pass-Nummer bei Buchung, Kauf oder Check-in eingegeben hat. Die festgelegte Frist kann erweitert werden, damit LATAM eine ordnungsgemäße Validierung durchführt. 

2.11 Gutschriftdatum der LATAM Pass- und Qualifizierungspunkte für Nicht-Luftstrecken.  Die vom Kunden gesammelten LATAM-Pass-Punkte werden dem Kunden innerhalb von 60 (sechzig) Kalendertagen gemäß den vom Partner bereitgestellten Informationen gutgeschrieben. Im Falle eines Fehlens oder einer Meinungsverschiedenheit über den Kreditbetrag der LATAM-Pass-Punkte muss der Kunde den Partner kontaktieren. LATAM haftet nicht für unrichtige Informationen, die von seinen Partnern bereitgestellt werden.  

2.12 Anfrage von Punkten. Um LATAM-Pass- und Qualifizierungspunkte für geflogene Flüge zu beantragen, muss der Kunde eine Kopie des Flugtickets und seiner Bordkarte aufbewahren. Diese Dokumente müssen im Falle einer Beschwerde vorgelegt werden. Wenn die Punkte nicht dem Programm gutgeschrieben wurden oder es Unstimmigkeiten gibt, kann der Kunde einen erneuten Antrag innerhalb eines Zeitraums von maximal 365 (dreihundertsechzig bis fünfundsechzig) Tagen ab dem Datum des Fluges an LATAM senden. Einige Partner können kürzere Fristen festlegen, wie Malaysia Airlines und Iberia Airlines, die die Frist für die Einreichung von Dokumenten auf 180 (einhunderteinhundert) Tage begrenzen, nach Angaben auf der Website. Nachdem die Frist ohne Antrag abgelaufen ist, verliert der Kunde die LATAM-Pass- und Qualifizierungspunkte.

2.13 Verfügbarkeit von Punkten. Punkte für Flüge und andere Partner-Käufe werden zur Verwendung auf einem einzelnen Kundenkonto verfügbar sein.

2.14 Transfergebühren der Programmpartner. Die Partner können Gebühren für die Übertragung von Punkten an das Programm erheben, wodurch LATAM von jeglicher direkten oder indirekten, subsidiären oder gesamtschuldnerischen Haftung für die Sammlung dieser Punkte vom Kunden entbunden wird.

2.15 Stornierung der LATAM Pass- und Qualifizierungspunkten. LATAM kann die Sammlung von LATAM-Pass- und Qualifizierungspunkten auf Anfrage des Partners stornieren oder wenn man feststellt, dass der Flug unberechtigt, nicht geflogen oder unregelmäßig für den Kredit ist. 

Indigo

3. Einlösung der Punkte

3.1 Einlösung der LATAM-Punkten. Die vom Kunden gesammelten LATAM-Passpunkte können Folgendes eingelöst werden: (i) die Ausstellung von Prämientickets für LATAM-Flüge, Flüge von oneworld Alliance oder Partnerfluggesellschaften, (ii) die Änderung der Serviceklasse, wenn das Ticket bei den von LATAM bestimmten Tarifen gekauft wird; (iii) die Zahlung von Verwaltungsgebühren, die ausschließlich für das Programm anfallen, und (iv) Produkte und/oder Dienstleistungen, die von Programmpartnern angeboten werden. 

3.2 Punkte für die Einlösung. Der Betrag der LATAM-Passpunkte, die zur Einlösung von Vorteilen erforderlich sind, kann je nach Verfügbarkeit von LATAM-Produkten und/oder -Dienstleistungen, Werbekampagnen und anderen Variablen von LATAM, oneworld Alliance, Partnerfluggesellschaften und anderen Partnern variieren. Qualifizierungspunkte, die vom Kunden gesammelt werden, werden dem Kundenkonto zur Qualifikation gutgeschrieben, gelten jedoch nicht für die Prämieneinlösung oder für das LATAM-Passpunkteguthaben.

3.3 Einlösungspasswort. Die Einlösung erfolgt über ein nicht übertragbares persönliches Passwort, das vom Kunden eingetragen wird, das jederzeit vom Kunden geändert werden kann. Die Einlösung erfolgt durch die Verwendung der notwendigen Punkte für die Vergabe von Prämien, gemäß den Regeln des Programms. 

3.4 Verantwortung für die Verwaltung des Passworts. LATAM haftet nicht für die unsachgemäße Verwendung der LATAM Passnummer und/oder des Passworts, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fälle von Verlust, Raubüberfall oder Diebstahl durch jegliche Methode oder Mittel. Die missbräuchliche Verwendung von Zugangsdaten unterliegt der ausschließlichen Verantwortung des Kunden, einschließlich der Verantwortung für Verluste, die sich aus der missbräuchlichen Verwendung durch Dritte ergeben, und befreit LATAM von jeglicher Verantwortung für solche Handlungen.

3.5 Autorisierungscode. Zum Zeitpunkt der Einlösung kann die Einführung eines Autorisierungscodes angefordert werden, damit diese an die angegebene Telefonnummer des Kunden gesendet wird. Der Kunde verpflichtet sich, seine Telefonnummern, Adresse, einschließlich Wohnsitzland und E-Mail-Adresse aktuell zu halten, sowie den Autorisierungscode streng vertraulich zu halten, ohne ihn zu offenbaren, bereitzustellen oder auf irgendeiner Weise weiterzugeben. 

3.6 Gültigkeit der LATAM-Passpunkte. Die LATAM-Passpunkte sind für einen Zeitraum von 2 (zwei) Jahren ab dem Zeitpunkt des Fluges oder der Buchung der Punkte in das Kundenkonto gültig und werden immer vom frühesten Buchungsdatum bis zum aktuellsten Datum berechnet. Das Buchungsdatum entspricht dem Datum, an dem der Kunde das Recht auf die Sammlung von LATAM Passpunkten erhalten hat, die gemäß der Verarbeitungsfrist des Partners gutgeschrieben werden. 

    3.6.1 Für bestimmte Produkte und/oder Werbekampagnen kann LATAM nach eigenem Ermessen das Ablaufdatum der oben angegebenen LATAM-Passpunkte ändern, und solche Ausnahmen werden dem Kunden im Voraus in den jeweiligen Geschäftsbedingungen solcher Produkte und/oder Werbekampagnen mitgeteilt. 

3.7 Einlösung des Prämientickets. Das Prämienticket kann auf der Website, im Verkaufszentrum und anderen von LATAM verfügbaren Kanälen, je nach Sitzplatzverfügbarkeit ausgestellt werden. Die Einlösung unterliegt der Menge der LATAM-Passpunkte, die für Ausstellung auf dem Kundenkonto verfügbar sind. Wenn der Kunde nicht genügend Guthaben für die Ausstellung von Prämientickets hat, kann die Reservierung nicht vorgenommen werden, selbst wenn Sitzplätze verfügbar sind. Sobald die Verfügbarkeit gebucht ist, erfolgt die Ausgabe des Prämientickets.

    3.7.1 Alle von LATAM betriebenen Reiseziele stehen zur Einlösung 365 (dreihundertsechzig bis fünfundsechzig) Tage vor dem Flugdatum zur Verfügung. Für von Partnerfluggesellschaften durchgeführte Reiseziele gelten ihre eigenen Regeln.

    3.7.2 Die für die Einlösung der Prämientickets erforderlichen Punkte können aufgrund verschiedener Faktoren variieren, u.a. Abschnitte, Anzahl der auf dem ausgewählten Ticket verfügbaren Verbindungen, Flüge, Termine, Vorauszahlungen, Flugzeug, Dienstklassen, Tarife, Hochsaison bzw. Nebensaison, vom Kunden ausgewählten Vertriebskanäle. Der Kunde kann sich im Voraus auf den von LATAM bereitgestellten Kommunikationskanälen erkundigen.

    3.7.3 Die effektive Ausstellung von Prämientickets erfolgt über die Abbuchung der LATAM-Passpunkte sowie die Zahlung von Flughafengebühren, Steuern und anderen Dienstleistungen, die von LATAM oder ihrer Partnerfluggesellschaft berechnet werden. Der Kunde ist dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die Ausstellung des Prämientickets ordnungsgemäß mit der richtigen Abbuchung von LATAM-Passpunkten ausgefüllt wurde, sowie dass die effektive Zahlung der geltenden Gebühren und/oder Dienstleistungen erfolgt ist. 

    3.7.4 Zum Zeitpunkt der Ausstellung des Prämientickets muss der Kunde alle Kriterien und Daten für die korrekte Ausstellung sorgfältig prüfen, wie z. B. personenbezogene Daten, Name, unter anderen. Alle zusätzlichen Dienstleistungen wie Freigepäck, Stornierungsrichtlinien, Latam+-Sitzplätze, unter anderen, werden zum Zeitpunkt der Ausstellung des Prämientickets auf der Website ordnungsgemäß mitgeteilt.

    3.7.5 Für die Einlösung des Prämientickets werden verschiedene Tariftypen angeboten, die auf der Website und anderen Kanälen von LATAM verfügbar sind. Die erforderlichen Punktetabellen für die Ausstellung von Prämientickets werden auf der Website veröffentlicht und können sich ändern, außer für Werbetabellen.

    3.7.6 Alle Regeln für die Ausstellung von Belohnungsflug-Tickets im Namen des Mitglieds gelten und gelten auch für den Fall, dass das Mitglied Belohnungsflug-Tickets für Dritte ausstellt.

    3.7.7 Durch die Einlösung ihrer Punkte kann der Kunde für ein bestimmtes Kabinenticket bezahlen und in einer höheren Kabine fliegen, Premium Economy oder Premium Business, (“Upgrade mit Punkten“). Das Upgrade mit Punkten ist möglich, solange das Ticket bei den von LATAM festgelegten Tarifen erworben wurde, abhängig von den Bedingungen der Strecke, der verfügbaren Tarifklasse und dem für die Reise gewählten Datum.

    3.7.8 Der Kunde kann während der Gültigkeitsdauer des Prämientickets Folgendes verlangen: (i) die Streckensubstitution für den Flug und das Datum, basierend auf der Zahlung der geltenden Verwaltungsgebühr, die vom Kunden bei der Ausstellung des Prämientickets bezahlt werden muss, und die wiederzuverwendenden LATAM-Passpunkte müssen innerhalb der Gültigkeitsperiode von 2 Jahren liegen (ii) die Stornierung der gültigen und ungenutzten Prämientickets, mit der Rückzahlung der jeweiligen Punkte, sofern es innerhalb der 2 (zwei) Jahre Periode erfolgt, minus die anwendbare Verwaltungsgebühr. Die Einlösung und Erstattung von Prämientickets ist vor der Abflugzeit gemäß ihrer Tarifregel erlaubt.

    3.7.9 Der Kunde wird die Kosten der Flughafensteuer decken, deren Kosten von den örtlichen Flugbehörden bestimmt werden, sowie andere offizielle Gebühren, Steuern und Entgelte jeglicher Art, die von nationalen und/oder internationalen Behörden angeführt werden, sowie zusätzliche Beträge für die entsprechende Leistung von Diensten über die verfügbaren Kanäle durch LATAM für die Ausstellung von Prämientickets.

    3.7.10 Das Prämienticket muss innerhalb eines maximalen und nicht verlängerbaren Zeitraums von 365 (dreihundertfünfundsechzig) Tagen ab dem Ausstellungsdatum verwendet werden. Die Nichtverwendung des Tickets im vereinbarten Zeitraum führt zu seinem Ablauf und zum Verlust der jeweiligen Punkte.

 

3.8 Spezifische Einlösebedingungen. Vor der Einlösung der LATAM-Passpunkte sollte der Kunde die auf der Website verfügbaren Regeln konsultieren und die geltenden Richtlinien befolgen; Aus dem Betrieb entstehen Kosten, Gebühren und/oder Entgelte, abhängig von der Art der Einlösung und/oder dem Kanal, der zur Durchführung der Einlösung verwendet wird. Der Betrag der LATAM-Passpunkte und die Bedingungen für die Einlösung von Prämien werden von LATAM und/oder dem Partner festgelegt und können sich nach der Kommunikation über die von LATAM und/oder den Partnern zur Verfügung gestellten Kanäle ändern.

3.9 Kontoinhaber und Prämien für Dritte. Die Punkte, die erforderlich sind, um die Vorteile dieses Programms zu erhalten, sollten vom Kontoinhaber erhalten werden, und der Passagier des Prämientickets oder ein von ihm bestimmter Dritte können die Inhaber sein.

3.10 Übertragung der LATAM-Passpunkte zwischen Programmen. Für die Übertragung von LATAM-Passpunkte auf Werbeaktionen und/oder Anreizprogramme der Partner gelten folgende Bedingungen:

(a) Die Regeln für die Übertragung von LATAM-Passpunkte für Werbeaktionen und/oder Kundentreueprogramme, wie Konversionsfaktoren, Beträge und Äquivalenz von Vorteilen, werden zwischen LATAM und dem Partner definiert, und ihre Offenlegung erfolgt über die LATAM-Kanälen.

(b) Sobald die LATAM-Passpunkte auf die Werbeaktionen und / oder Kundentreueprogramme der Partner übertragen wurden, besteht keine Möglichkeit, die Anforderung und / oder Rücksendung der LATAM-Passpunkte zu stornieren und es gelten die geltenden Regeln für diese Werbeaktionen und / oder Bestimmungsprogramme, die in der Verantwortung der Partner liegen und für die übertragenen LATAM-Passpunkte gelten, einschließlich der Möglichkeit einer Rückerstattung von LATAM-Passpunkten.  

3.11 Spende der Einlösung von LATAM-Passpunkten. Spenden, die von Kunden an exklusive Website-Partner über die LATAM-Passpunkte-Einlösung getätigt werden, dürfen nicht zum Ausgleich von Steuern, insbesondere zum Ausgleich von Einkommenssteuern, verwendet werden.

3.12 Verantwortung für die Einlösung. Alle Vorteile, die zur Einlösung angeboten werden, einschließlich der Dienstleistungen, Produkte, Werbeaktionen und Treueprogramme von Partnern, werden unabhängig von diesen Partnern erstellt, entwickelt und verwaltet, ohne die Intervention oder Teilnahme von LATAM.. In diesem Zusammenhang übernimmt LATAM keinerlei Verantwortung, unabhängig davon, ob direkt, indirekt, über eine Tochtergesellschaft oder ein Joint-Venture für solche Dienstleistungen, Produkte, Werbeaktionen und Anreizprogramme für Kundentreue, so dass alle Mängel oder Probleme dem verantwortlichen Partner zugerechnet werden sollten.

3.13 Informationen zu den eingelösten Leistungen. Der Teilnehmer versteht, dass alle Informationen im Zusammenhang mit dem vom Programm eingelösten Produkt und/oder Dienst, einschließlich unter anderem Risiken, Merkmale, Besonderheiten, Lieferzeiten, Annahme, Widerruf, durch den Kunden direkt mit dem verantwortlichen Partner geprüft werden müssen.

3.14 Beschränkungen bei der Einlösung bestimmter Vorteile. Die Einlösung von Vorteilen, einschließlich ohne Einschränkung alkoholischer Getränke oder Dienstleistungen wie Mietwagen, unter anderen, ist ausschließlich auf Personen beschränkt, die im Alter von achtzehn (18) und fähig aus zivilrechtlicher Sicht gemäß geltendem Recht sind. LATAM haftet nicht für fehlerhafte und/oder inkohärente Informationen, die vom Kunden bereitgestellt werden, und die dazu führen, dass der Kunde Zugriff auf Produkte oder Dienstleistungen hat, die für sein Alter unangemessen sind.

3.15 Erstattung von LATAM-Passpunkten im Nicht-Luftsegment. LATAM erstattet LATAM-Passpunkte auf Anfrage von einem Partner und/oder Kunden für Nicht-Luftsegmente, indem er die gemachte Einlösung storniert und die LATAM-Passpunkte auf der Kontoabrechnung des Kunden anpasst. Im Falle einer Stornierung werden LATAM-Passpunkte dem Konto des Kunden mit einem Ablaufdatum gutgeschrieben, das am gleichen Tag oder später als das geltende Datum am Tag der Verwendung der LATAM-Passpunkte liegt. LATAM behält sich das Recht vor, jeden Fall einzeln zu überprüfen, um den Missbrauch von Rechten an der Einlösung von LATAM-Passpunkte durch Kunden zu verhindern. 

    3.15.1 Die Erstattung der LATAM-Passpunkte für Nicht-Luftsegmenten erfolgt in Übereinstimmung mit den spezifischen Regeln jedes Partners, und in folgenden Fällen erfolgt keine Erstattung:

(a) Ein Produkt und/oder eine Dienstleistung eines Partners, die durch ihre Natur oder ihre Merkmale nicht zurückgegeben werden können; und

(b) Die mangelnde Zufriedenheit des Teilnehmers bei der Übertragung von LATAM-Passpunkten für Partner-Angebote und/oder Treueprogramme, da sobald die LATAM Passpunkte übertragen werden, gelten die jeweiligen Regeln von Angeboten und/oder Bestimmungsprogrammen.

3.16 Nichtanerkennung der Einlösung. Im Falle einer Nichtanerkennung von LATAM-Passpunkten, die vom Kunden verwendet werden, hat der Kunde einen Zeitraum von 6 (sechs) Monaten ab dem Einlösungsdatum, um seine Beschwerde bei LATAM einzureichen; es hat bis zu 30 (dreißig) Tage Zeit, um den Kunden bei der Einreichung der Beschwerde zu positionieren. Wenn festgestellt wird, dass die behaupteten LATAM-Passpunkte nicht missbräuchlich genutzt wurden, werden sie mit dem gleichen ursprünglichen Buchungsdatum, d. h. dem Ursprungsdatum der Ansammlung der LATAM-Passpunkte, belastet.

3.17 Kommunikation von LATAM. Der Kunde erhält LATAM-Kommunikationen über seine Kanäle und informiert Kunden über ihre Punktestände und das Programm. Der Kunde kann auch LATAM über seine Kommunikationskanäle kontaktieren, um seine Punktestände zu überwachen und weitere Informationen zu diesem Programm zu erhalten.

Indigo

4. Kategorien von LATAM-Carten

4.1 Als 1 (eine) Strecke bei Verbindungen mit Flugzeugwechsel wird ein Flug mit endgültigem Zielort angesehen, das heißt, jede Zwischenlandung wird als eine Strecke bis zum Zielort berechnet. Zum Beispiel, eine Strecke mit Abflug am Flughafen A, Verbindung am Flughafen B und Zielort am Flughafen C. In diesem Fall werden 2 (zwei) Strecken berechnet (von A nach B und B nach C). Zwischenlandungen ohne Flugzeugwechsel werden nicht als Strecke angesehen.

4.2 Fälle, die nicht in den zuvor genannten Regeln aufgeführt sind, werden nicht als neue Flugstrecken angesehen.

4.3 Die Strecken werden nur bis zum 31. Dezember 2018 berechnet.

Indigo

5. Datenschutzerklärung

5.1. Welche personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Datenschutzerklärung erhoben?

Durch das Lesen dieser Datenschutzerklärung (die „Erklärung“) werden Sie darüber informiert, wie TAM LINHAS AÉREAS S.A. ("LATAM") und PRISMAH FIDELIDADE LTDA. („PRISMAH“) die personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und schützen, die Sie über die LATAM Pass-Seite, die Seiten der Domäne („Website“) sowie über andere von LATAM und PRISMAH bereitgestellte Plattformen oder Kanäle zur Verfügung stellen können. Personenbezogene Daten sind alle Informationen in Bezug auf eine identifizierte Person sowie Informationen, anhand derer Ihre Identität direkt oder indirekt festgestellt werden kann.

Das Mitglied muss diese Datenschutzerklärung, die aus Gründen der Verständlichkeit in klarer und simpler Sprache verfasst wurde, sorgfältig lesen, sodass Sie ungehindert und freiwillig bestimmen können, ob Sie Ihre personenbezogenen Daten an LATAM und PRISMAH weitergeben möchten oder nicht.

Diese Erklärung kann jederzeit durch eine entsprechende Bekanntmachung auf der Website und/oder per E-Mail aktualisiert werden, weshalb wir Ihnen empfehlen, die Website und/oder den E-Mail-Eingang regelmäßig zu überprüfen.

5.2. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

Die nachstehend aufgeführten Unternehmen („Unternehmen“) sind für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Übermittlung von E-Mails, die Kontaktaufnahme sowie für etwaige Fragen oder den Schutz Ihrer Daten verantwortlich:

  • LATAM AIRLINES GROUP S.A., RUT 89.862.200-2, Avda. Presidente Riesco 5711, piso 19, Las Condes, Santiago de Chile, Chile. E-Mail pasajeros.europa@latam.com

  • LATAM Airlines Brasil S.A. (TAM Linhas Aéreas), CNPJ 02.012.862/0001-60, Rua Verbo Divino nº 2001, andares: 3º conj. 31 e 32, 4º conj. 41 e 42, 5º conj. 51 e 52, 6º conj. 61 e 62, 8º conj. 81 e 82, 10º conj. 101 e 102, 12º conj. 121 e 122, 13º conj. 131 e 132, 15º conj. 151, 16º conj. 161, 17º conj. 171 e 172, Edifício Condomínio Espaço Empresarial Nações Unidas, bairro Chácara Santo Antônio, São Paulo, São Paulo, Brazil. E-mail dadopessoal@latam.com

  • PRISMAH FIDELIDADE LTDA, CNPJ 16.549.589/0001-11, Rua Verbo Divino, nº 2.001, 10° andar, Sala 101 Parte A, Chácara Santo Antônio, CEP 04.719-002, São Paulo, São Paulo, Brazil. E-mail dadopessoal@latam.com

Diese Unternehmen werden vor der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung und gegebenenfalls zu jeder anderen Angelegenheit einholen, bei der eine vorherige Zustimmung erforderlich ist.

5.3. Zu welchen Zwecken werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

 Sie werden darauf hingewiesen, dass LATAM Pass die von Ihnen über die Kontaktformulare und die Kontoverwaltung auf der Website angegebenen personenbezogenen Daten für die nachstehend genannten Zwecke verarbeitet, soweit für die jeweilige Verarbeitung eine rechtliche Grundlage besteht, wie nachfolgend erläutert:

(a) Gewährleistung des Zugangs der Mitglieder zur Website sowie deren Nutzung.

(b) Verwaltung der Mitgliederbeziehung mit LATAM Pass und Zugang zu den verschiedenen auf der Website verfügbaren Funktionen, wie z. B.: Beratung und Eintausch von Prämientickets, Versicherungen sowie die Auswirkungen des Umtauschs und der Sammlung von Punkten beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen, Einsicht in Ihre Kontoübersicht, Änderungen der Adressinformationen und vieles mehr.

(c) Verhinderung von Betrug; Durchsetzung von Maßnahmen zur Informationssicherheit, um die Angemessenheit des Zugangs und der Nutzung durch die Mitglieder zu gewährleisten.

(d) Durchführung von statistischen und marktbezogenen Studien, einschließlich der Analyse des Nutzerverhaltens im Zusammenhang mit Ihrem Website-Besuch und der Erstellung von Mitgliederprofilen durch die Integration und Bereitstellung von Daten, die mithilfe von Cookies oder ähnlichen Technologien erhoben werden.

(e) Benachrichtigung der Benutzer auf jede erdenkliche Weise, einschließlich des Versands von kommerziellen Kommunikationen an die vom Mitglied angegebene E-Mail-Adresse bezüglich der verschiedenen verfügbaren Produkte und Dienstleistungen: Kauf und Verkauf von Flugtickets, in Anspruch nehmen von Reisetickets und andere Vorteile des LATAM-Passes, die entsprechend Ihrem Profil personalisiert werden können. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke jederzeit widersprechen und Ihr diesbezügliches Recht ausüben.

5.4. Auf welchen rechtlichen Grundlagen basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Zwecke (a), (b) und (c) ist die Erfüllung des Dienstleistungsvertrages.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Zwecke (d) und (e) ist die Einwilligung des Mitglieds und gegebenenfalls die berechtigten Interessen der Unternehmen, wobei die Beendigung der Verarbeitung auf Verlangen des Mitglieds jederzeit und unbeschadet der Vertragserfüllung möglich ist. 

Die Rechte auf Auskunft, Begrenzung, Übertragbarkeit oder Nichtverwendung von Daten für die Zwecke der Übermittlung von Angeboten können direkt vom Mitglied durch die Verwaltung der Daten in Ihrem Konto und/oder die Abmeldung in Werbe-E-Mails ausgeübt werden, wohingegen jedes andere Recht von der Überprüfung und Anwendung anderer Bedingungen durch LATAM Pass abhängt.

Was die Ausübung des Rechts auf Übertragbarkeit Ihrer Daten betrifft, so umfasst dies nicht die Übertragung von Punkten in ein anderes Treueprogramm sowie die Übertragung von andere Daten als die Registrierungsdaten.

 

5.5. Welchen Verpflichtungen unterliegt das Mitglied hinsichtlich der Aufzeichnung von Daten?

Die angeforderten Daten sind im Allgemeinen für den Betrieb obligatorisch, können sich aber auch auf Produktangebote und/oder Website-Dienstleistungen sowie auf zielgerichtete Werbung im Mitgliederprofil beziehen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Nichtbereitstellung bestimmter personenbezogener Daten dazu führen kann, dass LATAM Pass nicht alle mit diesen Daten verbundenen Vorteile bietet. Während des Registrierungsprozesses und des Ausfüllens des Kontaktformulars wird das Mitglied über den nicht obligatorischen Charakter der Datenerhebung durch LATAM Pass informiert.

5.6. Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

Die Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, es sei denn, Sie verlangen deren Ausschluss, legen Widerspruch ein oder widerrufen Ihre Einwilligung.

Im Allgemeinen werden die Daten für die folgenden Zeiträume aufbewahrt:

• Dokumentation im Zusammenhang mit dem Mitgliedervertrag: 5 (fünf) Jahre nach Ende Ihres Status als Mitglied des LATAM Pass-Treueprogramms;

• Dokumentation im Zusammenhang mit der Einhaltung von Steuer- und Abgabenvorschriften: 5 (fünf) Jahre nach Ende des Geschäftsjahres;

• Daten bezüglich der Antragsunterlagen für die Erfüllung von Verpflichtungen gemäß geltendem Recht in Brasilien unter Bezugnahme auf den Internet Civil Framework (Gesetz Nr. 12.965): 6 (sechs) Monate nach der Erhebung der Protokolldaten der Anwendung;

5.7. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

LATAM Pass verarbeitet die folgenden Arten von personenbezogenen Daten der Mitglieder:

• Identifikationsangaben: Vor- und Nachname, CPF-Nummer von Personen mit einem Eintrag, Ausweis (Art, Nummer, Ausstellungsland, ggf. Gültigkeit), Geburtsdatum und -ort, Geschlecht, Beruf, Familienstand;

• Kontaktdaten: E-Mail-Adresse, Login, Passwort, Kontaktdaten, einschließlich Adresse und Telefonnummer;

• Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Webseiten: Beratung, Recherche und Nutzung von Dienstleistungen durch Mitglieder, Vorteile und Zugang zur Webseite, Informationen über Klicks, aufgerufene Seiten, die nachfolgenden Seiten, die nach dem Verlassen der Webseite aufgerufen werden.

• Verbindungsdaten der Mitglieder: Zugriff auf Geräteressourcen, Browser, IP-Nummer (mit Datum und Uhrzeit), IP-Quelle;

• Biometrische Gesichtsdaten: Gesichtsbiometrie oder andere Anwendungen, mit denen die Sicherheit für vom Mitglied getätigte Transaktionen gewährleistet werden kann, um die Legitimität des Mitglieds bei der Beantragung der Aufnahme, des Ausschlusses und/oder der Änderung von Registrierungsdaten und jeder anderen Transaktion, die eine solche Überprüfung erfordert, zu gewährleisten.

5.8. An welche Empfänger werden wir Ihre Daten weitergeben?

• An Unternehmen zum Zwecke der Verwaltung des LATAM Pass.

• Geschäftspartner, die auf der Website als Referenz zur Verfügung stehen: um die Vorteile des LATAM Pass zu nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Unternehmen der LATAM-Gruppe, angeschlossene Fluggesellschaften, Kreditkartenunternehmen, Finanzinstitute, Online-Händler, Treibstoffnetzwerke, Reise- und Tourismusunternehmen, Unterhaltseinrichtungen, Agenturen und Betreiber von Gaststätten, um die von den Mitgliedern des Programms gesammelten und eingelösten Punkte zu verwalten; Angebote für bestimmte Partnerseiten zu unterbreiten; Bewertung des Mitgliederprofils für gezielte Kampagnen und die Beachtung eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung; Genehmigung der Bereitstellung von Produkten und/oder Dienstleistungen für das Mitglied; Kreditvergabe und Bereitschaft zur Miete von Produkten und/oder Dienstleistungen; Angebot verschiedener Produkte und/oder Dienstleistungen für die Mitglieder, wie Finanz-, Tourismus- und Unterhaltungsprodukte, Einzelhandelsprodukte, Versicherungen und sonstige Dienstleistungen; Bereitstellung der im Rahmen des Programms erworbenen Produkte und/oder Dienstleistungen und anderer Maßnahmen im Zusammenhang mit der Website. Weitere Informationen darüber, wer unsere Partner sind, finden Sie unter www.latampass.com

• Lieferanten und Dienstleister, welche die Verwaltung von LATAM Pass unterstützen oder mitgestalten, wie z. B. die Nutzung von Infrastrukturdiensten Dritter oder Tools, die bei der kontinuierlichen Programmverbesserung behilflich sind. 

• Regierungsbehörden, um die Einhaltung geltender Gesetze, geltender Vorschriften, Regierungsanfragen, Gerichtsbeschlüsse oder Vorladungen zu gewährleisten, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit der Mitglieder zu wahren.

• Im Falle von Umstrukturierungen von Unternehmen kann es vorkommen, dass Mitgliederdaten weitergegeben werden, wenn die Offenlegung im Rahmen eines Kaufs, einer Übertragung oder eines Verkaufs von Dienstleistungen oder Vermögenswerten erfolgt (z. B. wenn Vermögenswerte von einer anderen Partei gekauft werden, können Mitgliederdaten übertragen werden).

 

5.9. Welche Rechte werden Ihnen im Rahmen der Datenschutzvorschriften gewährt?

Das Mitglied kann auf Anfrage gegenüber den Unternehmen, der eine Kopie des Identitätsnachweises beizufügen ist, jederzeit Folgendes veranlassen:

• Widerruf der erteilten Einwilligung;

• Einholung einer Bestätigung darüber, ob personenbezogene Daten des Mitglieds von LATAM Pass verarbeitet werden;

• Erhalt einer Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten;

• Korrektur ungenauer oder unvollständiger Daten;

• Beantragung des Ausschlusses Ihrer Daten, wenn die Daten unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden;

• Beantragung der Übertragbarkeit der von den Mitgliedern bereitgestellten Daten sowie der bereitgestellten Registrierungsdaten;

• Kontaktaufnahme mit dem DSB von LATAM Pass mittels der angegebenen E-Mail-Adresse;

• Beantragung der Beschränkung und Widerspruch gegen die Datenverarbeitung sowie Ablehnung Gegenstand von Entscheidungen sein, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den für den Schutz der personenbezogenen Daten geltenden Vorschriften basieren.

• Einreichen einer Beschwerde bezüglich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Auffassung ist, dass LATAM Pass die Rechte verletzt hat, die gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften gewährt werden.

Um dies zu bewerkstelligen, müssen Sie ein vom Dateneigentümer unterzeichnetes Schreiben an die in Abschnitt 5.2 genannte Adresse übermitteln, das auf jeden Fall eine Kopie Ihres Ausweises oder eines gleichwertigen Dokuments zum Nachweis Ihrer Identität enthält und die Rechte benennt, die Sie ausüben möchten.

5.10. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten geschützt?

Die Parteien werden die personenbezogenen Daten der Mitglieder stets streng vertraulich verarbeiten und gemäß den geltenden Vorschriften geheim halten, indem sie die für die Sicherheit Ihrer Daten erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen und deren Änderung, Verlust, Verarbeitung oder unbefugten Zugriff verhindern, wobei sie den Stand der Technik, die Art der gespeicherten Daten und die Risiken, denen sie ausgesetzt sind, berücksichtigen.

5.11. Welche Verantwortung tragen Sie für die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen?

Das Mitglied garantiert, dass die an LATAM Pass übermittelten Daten wahrheitsgemäß, korrekt, vollständig und aktuell sind. Zu diesem Zweck haftet das Mitglied für die Richtigkeit der von ihm/ihr übermittelten Daten und wird diese entsprechend aktualisieren, damit er/sie auf seine/ihre aktuelle Situation reagieren kann.

Das Mitglied ist verantwortlich für alle falschen, unverhältnismäßigen oder ungenauen Daten, die das Mitglied über die Website zur Verfügung stellt, sowie für direkte oder indirekte Schäden, die sich daraus für LATAM, PRISMAH oder Dritte ergeben.

Wenn Sie Daten eines Dritten zur Verfügung stellen, bestätigen Sie, dass Sie deren Einwilligung eingeholt haben, sofern dies zwingend erforderlich ist, und verpflichten sich, die in der Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen an den Interessenten bzw. den Eigentümer dieser Daten weiterzugeben, sodass LATAM Pass von jeglicher Haftung in dieser Hinsicht befreit ist. LATAM Pass ist jedoch berechtigt, die erforderlichen Kontrollen durchzuführen, um diese Tatsache zu überprüfen, indem es geeignete Sorgfaltspflichten gemäß den Datenschutzvorschriften ergreift.

LATAM Pass wird die sachgemäße Verwendung der personenbezogenen Daten von Minderjährigen sicherstellen und die Einhaltung der für sie geltenden Gesetze mit angemessenen geeigneten Maßnahmen gewährleisten. LATAM Pass ist jedoch nicht für die von Minderjährigen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verantwortlich, die gemäß den geltenden Vorschriften nicht das gesetzliche Mindestalter erreicht haben, um ohne die vorherige Zustimmung ihrer Eltern, Verantwortlichen oder gesetzlichen Vertreter der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Einzelnen zustimmen zu können.

Indigo

6. Nutzungsbedingungen

6.1 Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Identitätsbestätigung des Mitglieds.

In Anbetracht der Sicherheit der erfassten personenbezogenen Daten und der Gewährleistung, Anfragen stellen zu können, kann LATAM Pass in bestimmten Fällen die Änderung der Registrierung und/oder die Einlösung von Punkten durch den Teilnehmer, ein Passwort für deren ausschließliche Verwendung, die so genannte Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), die per SMS oder Sprachaufzeichnung an eine Telefonnummer Ihrer Wahl gesendet wird, die bei LATAM Pass registriert ist, die Erkennung durch Gesichtsbiometrie oder ein anderes geeignetes Hilfsmittel zur Gewährleistung der Sicherheit des Mitglieds, verlangen.

 

6.2 Erfassung von Informationen bezüglich der Verwendung von Zahlungsmitteln.

Im Falle des Erwerbs von Dienstleistungen zur Bezahlung der angebotenen Dienstleistungen und der Räumlichkeiten des LATAM Pass Club, wie z. B. Kauf, Erneuerung und Übertragung von Punkten und dergleichen, wird LATAM Pass einen Online-Zahlungsdienst eines Drittanbieters („Zahlungsdienst“) nutzen. LATAM Pass speichert oder archiviert keine Bankverbindungsdaten, wie z. B. Kreditkartennummern oder Verifizierungscodes.

LATAM Pass hat keine Kontrolle über den Prozess zur Genehmigung oder Stornierung von Zahlungen, da dies ausschließlich in der Verantwortung des Zahlungsdienstes liegt. LATAM Pass erhält vom Zahlungsdienst Informationen bezüglich des Status Ihres Zahlungsvorgangs.

6.3 Informationen zur E-Mail-Kommunikation

LATAM Pass übermittelt unter Wahrung des Datenschutzes des Mitglieds nur E-Mail-Nachrichten zu folgenden Zwecken: a) Berichterstattung über den Punktestand; b) Warnungen, Bestätigungen oder Stornierungen von Anträgen, Käufen, Ansammlungen und Inanspruchnahme von Leistungen; und c) für Werbezwecke, auch entsprechend den Interessen des Mitglieds.

Die Werbemitteilungen enthalten Angebote von LATAM Pass-Programmpartnern, welche an die Mitglieder verschickt werden können. Die Häufigkeit des Versands kann abhängig von der Interaktion der Mitglieder in Bezug auf die E-Mails variieren. Das Mitglied erklärt sich zum Zeitpunkt der Aufnahme damit einverstanden, diese Werbemitteilungen von LATAM Pass zu erhalten.

Wenn Sie keine E-Mails mehr erhalten möchten, wählen Sie (i) einfach die Option „hier Abmelden“ in der Fußzeile jeder E-Mail, um auf die Bestätigungsseite der Abmeldung weitergeleitet zu werden; oder (ii) unter „Mein Konto“ die Option „Meine Registrierung“ und dann „Kontaktdaten“.

Im Internet werden gefälschte E-Mails, Phishing genannt, unter Verwendung des Namens von LATAM Pass oder seinen Geschäftspartnern verbreitet, um Kunden dazu zu bringen, Informationen wie beispielsweise Passwörter, Kreditkartendaten, personenbezogene Daten und dergleichen mit arglistigen Personen zu teilen. Diese Nachrichten stammen nicht von LATAM Pass oder seinen Geschäftspartnern. LATAM PASS versendet keine E-Mails mit Aufforderungen zur Preisgabe von vertraulichen Informationen, Passwörtern, Kreditkartennummern und dergleichen. Daher dürfen Sie niemals personenbezogene Daten als Antwort auf E-Mails zur Verfügung stellen, die angeblich im Namen von LATAM Pass versendet werden, und sollten auf keinen Fall darauf reagieren.

6.4 Automatisch erfasste Daten und Cookies

LATAM Pass kann einige Informationen auch automatisch erfassen, einschließlich der Aktivitäten im digitalen Netzwerk. Es ist zulässig, dass ausgewählte Dritte Cookies über die Website hinzufügen, um dem Programm die bestmöglichen Informationen bezüglich der Nutzung der Website, des Standorts des Mitglieds oder für das Mitglied relevanten Werbung bereitzustellen. Diese Dritten können ab dem Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website Informationen über die Online-Aktivitäten des Mitglieds auf verschiedenen Websites erfassen. LATAM Pass kann Informationen über das externe Mitglied erhalten, um Sicherheitskontrollen durchzuführen, angemessenere Angebote entsprechend dem Mitgliederprofil zu unterbreiten und die Beteiligung Dritter an dem Programm zu fördern.

Indigo

7. Gültigkrit des Programms und Bedingingen

7.1 Programmgültigkeit. Das Programm bleibt unbegrenzt in Kraft und kann nach dem Ermessen von LATAM geändert werden, indem die Änderung im Voraus an Kunden 90 (neunzig) Tage im Voraus kommuniziert wird. Im Falle einer Änderung behalten die dem Kunden zuerkannten Punkte, bereits auf dem Namen des Kunden oder auf dem Namen von von ihm genannten Personen ausgestellten Prämientickets während der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihre Gültigkeitsdauer. 

7.2 Partnernetzwerk. LATAM behält sich das Recht vor, jederzeit und unabhängig von der vorherigen Zustimmung des Kunden die Teilnahme von Sammlungs- und / oder Einlösungspartnern am Programm aufzunehmen, auszuschließen oder zu ändern.  

7.3 Offizielle Zeit des Landes. Die offizielle Zeit gilt als gültig, einschließlich für Werbeaktionen und Kampagnen von LATAM und seinen Partnern im Land, sofern nicht anderweitig ausdrücklich in den Regeln des Angebots oder der Kampagne angegeben.

7.4 Anwendbares Recht. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den geltenden lokalen Gesetzen des Programms.

7.5. Lufttransport. Lufttransport, der aufgrund der Verwendung eines Preis-Tickets erfolgt, unterliegt den Bestimmungen des brasilianischen Luftfahrtgesetzes (Gesetznr. 7.565/86), des Übereinkommens von Montreal (Dekretnr. 5.910/06), der Richtlinien und Beschlüsse der National Civil Aviation Agency und anderer geltender Gesetze.

7.6 Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ordnungsgemäß im 1st Notary of Registry of Titles and Documents der Stadt São Paulo, Brasilien, registriert und ersetzen die zuvor registrierten und erklären diese für ungültig.

7.7 Gültigkeitsdauer der Geschäftsbedingungen. Dieses Dokument für allgemeine Geschäftsbedingungen tritt ab dem 30.09.2019 in Kraft.

Indigo