Schützen Sie Ihre Passwörter und persönlichen Daten

Surfen Sie auf sichere Weise im Internet und bewahren Sie Ihre Privatsphäre. Überprüfen Sie einige Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihre Passwörter und personenbezogenen Daten beim Navigieren auf unserer Website richtig zu verwenden.

Erstellen Sie ein sicheres Passwort, also eines, an das Sie sich leicht erinnern können, das aber für Andere schwer zu entziffern ist.
Verwenden Sie keine personenbezogenen Daten wie Ihr Geburtsdatum, den Namen eines Familienangehörigen oder Ihre Kontonummer.
Vermeiden Sie Serien von Ziffern oder Buchstaben wie 123456 oder qwertz.
Verwenden Sie nicht dasselbe Passwort für unterschiedliche Dienste, wie beispielsweise Bankkonten.
Seien Sie Fremden gegenüber vorsichtig. An öffentlichen Orten sollten Sie nicht Ihr Passwort ändern oder wiederherstellen.
Ihr Passwort ist persönlich und nicht übertragbar.
Ändern Sie es regelmäßig, spätestens alle 4 Monate.

 

Beugen Sie Betrugsversuchen beziehungsweise dem Phishing hinsichtlich Ihrer Konten vor:

 

Gefälschte E-Mails

Fallen Sie nicht auf heimtückische Imitationen herein, mit denen versucht wird, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Um dies zu vermeiden, sollten Sie folgende Merkmale beachten:

  • Sie enthalten Grafiken und Texte, die denen von LATAM ähneln.
  • Sie bitten um persönliche oder vertrauliche Informationen.
  • Ihr Absender, die E-Mail-Adresse und die Links werden auf Websites gehostet, welche LATAM imitieren.
  • Es werden Prämien angeboten, um Ihre Daten zu erfahren.
  • Normalerweise enthalten sie grammatikalische oder/und orthographische Fehler. Außerdem werden Worte verwendet, die nicht typisch für unsere Mitteilungen sind. 

Wie man vermeiden kann, auf sie hereinzufallen

Falls Sie Zweifel hinsichtlich einer erhaltenen E-Mail haben, ergreifen Sie folgende Maßnahmen, um zu vermeiden, betrügerische Websites zu besuchen und Ihre persönlichen Daten preiszugeben:

  • Positionieren Sie den Cursor auf die verdächtig erscheinenden Links. Ihr Internet-Browser beziehungsweise Ihr E-Mail-Programm zeigen dann die Adresse an, zu der sie führen.
  • Überprüfen Sie, ob diese einer Website von LATAM zuzuordnen ist, auch in jenen Fällen, in denen der Link direkt im Text der E-Mail in Textform erscheint.
  • Auch sollten Sie keinerlei Programme installieren, die im Rahmen eines Sonderangebots erforderlich sind. Überprüfen Sie die Dateinamenerweiterung der angehängten Dateien (vermeiden Sie jene, die mit „.exe“ enden).
  • Denken Sie daran, dass LATAM Sie per E-Mail niemals um die Angabe Ihres Passwortes für LATAM Pass oder Kreditkartendaten bitten würde.

Per Telefon oder Textmitteilung
 

  • Achten Sie immer darauf, mit wem Sie kommunizieren: Wir werden von Ihnen niemals, weder per Telefon noch per Textmitteilung, die Angabe Ihres Benutzer-Passwortes von LATAM Pass oder Kreditkartendaten verlangen.
  • Lediglich zwecks Validierung telefonischer Transaktionen mit dem Contact Center wird man Sie dort um die Nennung des hierfür vorgesehenen 4-stelligen Codes bitten.

Denken Sie daran, diese Ratschläge zu befolgen. Überprüfen Sie die Sicherheit Ihres Kontos und genießen Sie die beste Erfahrung, die Ihnen LATAM Pass zur Verfügung stellt.