Pressebereich

Meldungen

LATAM bietet die Möglichkeit einer Änderung des Datums und Zielortes ohne Strafe für internationale Flüge

Kunden, die zwischen dem 6. und 22. März neue Reservierungen durchführen, haben die Flexibilität der Änderung bei internationalen Flügen bis zum 31. Dezember 2020.

Santiago, Chile, 6.März 2020 14:30 Uhr.

Angesichts des globalen Kontexts der Verbreitung von COVID-19 kündigte LATAM Airlines heute neue Flexibilitätsmaßnahmen an, die die Reiseentscheidungen der Passagiere erleichtern werden.



"Wir verstehen die Bedenken unserer Kunden, die derzeit eine internationale Reise unternehmen möchten. Deshalb wollen wir ihnen die Möglichkeit geben, internationale Flüge mit dem Wissen zu reservieren, dass sie diese ändern können, wenn sie es wünschen“, sagte Yanina Manassa, Direktorin des Kundendienstes der LATAM Airlines Group.



Bis zum 22. März 2020 ermöglicht LATAM Airlines seinen Kunden mit internationalen Flugreservierungen bis zum 31. Dezember 2020 die Planung ihrer Reisen, dass sie ihre Reisen mit der Möglichkeit planen, zu einem späteren Zeitpunkt eine Änderung des Datums oder Zielortes durchzuführen. Eine Änderung pro Flugticket ist bis 14 Tage vor dem Abflug des Hinflugs ohne Strafe zulässig, vorbehaltlich der Preisunterschiede.



Besuchen Sie für weitere Informationen latam.com