LATAM Airlines bringt Olympisches Feuer nach Brasília

Frankfurt, 3 Mai 2016 23:59 Uhr.

LATAM Airlines ist in Brasilien offizieller Airline-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 und zudem offizieller Partner des Olympischen Fackellaufs. Aus diesem Anlass brachte die Airline in einer feierlichen Zeremonie das Olympische Feuer nach Brasília.

Ein Sonderflug und gleichzeitig Erstflug von LATAM Airlines in der neuen Bemalung erfolgte am 1. Mai auf der Strecke von Rio de Janeiro nach Genf mit dem Ziel, das Olympische Feuer abzuholen. Gestern Abend startete dann die Boeing 767-300ER in Richtung Brasília, wo sie heute gegen 6:30 Uhr (Ortszeit) gelandet ist. Um auf die Ankunft des Olympischen Feuers in Brasilien aufmerksam zu machen, wurde der Flug von zwei Jets der brasilianischen Luftwaffe (FAB) begleitet.

Das Olympische Feuer wurde in der Economy Class in vier geschlossenen Sicherheitslampen transportiert: Eine speziell entwickelte Trägerstruktur wurde verwendet, um die Lampen sicher auf dem Flugzeugsitz zu befestigen und zu gewährleisten, dass sie sich während des langen Fluges nicht bewegen. Mit dem Feuer wird dann die die Olympische Fackel bei Ankunft in Brasilía entzündet. Die Besatzung auf dem Sonderflug bestand aus vier Piloten und neun Flugbegleitern, die speziell auf den Transport des Olympischen Feuers vorbereitet wurden. Jede der vier Lampen wurde außerdem von einem Mitglied des Organisationskomitees der Olympischen Spiele 2016 begleitet.

Brasília, die Hauptstadt des Landes, ist der Startpunkt des Olympischen Fackellaufs mit Ziel Rio de Janeiro, bei dem mehr als 300 brasilianische Städte durchlaufen werden. LATAM Airlines wird die Fackel mit einem Airbus A319 in insgesamt 13 Städte transportieren: Teresina, Palmas, São Luís, Imperatriz, Belém, Macapá, Santarém, Boa Vista, Manaus, Rio Branco, Porto Velho, Cuiabá und Campo Grande. Der olympische Fackellauf wird 95 Tage dauern und mit einer großen Eröffnungszeremonie enden, bei der am 5. August das Feuer in der olympischen Schale im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro entzündet wird.

Neben dem Olympischen Feuer waren in etwa 100 Passagiere an Bord des Fluges von Genf nach Brasília, darunter auch Mitglieder des Organisationskomitees der Olympischen Spiele, LATAM Airlines Führungskräfte und Athleten.


Mehr Informationen über die neue Marke finden Sie unter www.latam.com.