Benötigen Sie extra Sauerstoff oder führen Sie ein Beatmungsgerät während des Fluges mit sich? Wir bieten die Möglichkeit Ihren eigenen Sauerstoffkonzentrator mitzunehmen.

Dazu müssen Sie uns im Voraus in unserem Contact Center informieren.

Sauerstoffkonzentrator (POC)

Sie können unabhängig vom mitgeführten Gepäck mit einem portablen Sauerstoffkonzentrator (POC) an Bord reisen, ohne dass dafür Kosten entstehen.

Beachten Sie die Marken und Modelle, die von der Federal Aviation Administration der Vereinigten Staaten (FAA) zugelassenen sind:


Airsep „Lifestyle“ von Airsep Corporation (*)

  • AirSep Freestyle 5, Modell AS077
  • AirSep Focus, Modell AS078.


Airsep „Freestyle“ von Airsep Corporation.

Delphi Medical System RS00400.

  • Delphi RS-00400
  • iGo von DeVilbiss Healthcare (*)
  • Independence Oxygen Concentrator von Oxlife.(*)


Inogen One von der Inogen Corporation.

  • Inogen One G2 von Inogen.(*)
  • Inogen One G3
  • Invacare Solo 2.


XPO2 von Invacare Corporation

  • Inova Labs LifeChoice
  • Inova Labs LifeChoice Activox
  • LifeChoice von der International Biophysics Corporation.(*)
  • Precision Medical EasyPulse, Modell PM 4150
  • Oxus RS-00400


Respironics Evergo von Respironics Inc.

SeQual Eclipse, von SeQual Technologies Inc.(*)

  • SeQual SAROS, Modell 3000
  • Philips Respironics SimplyGo
  • SeQual eQuinox Oxygen System (Modell 4000)
  • SeQual Oxywell Oxygen System (Modell 4000)
  • VBOX Trooper Oxygen Concentrator

(*) Um diese Modelle von POC an Bord nutzen zu können, können Sie nur in der Klasse Economy und Premium Economy reisen.

 

Lernen Sie die Bedingungen zur Nutzung des POC kennen

  • Dieser Service ist nur für Flüge von LATAM verfügbar.
  • Bitte setzen Sie sich mit unserem Contact Center in Verbindung, um uns die ärztliche Bescheinigung zu übermitteln, die den Gebrauch des Apparates und Ihren Gesundheitszustand erläutert. Das Dokument muss einer Bewertung des LATAM-Arztes unterzogen werden.
  • Sie müssen die vom portablen Sauerstoffkonzentrator ausgehenden akustischen Alarme wahrnehmen und die Anzeigen erkennen und entsprechend reagieren können oder mit einer Begleitperson reisen, die dazu in der Lage ist.
  • Die Batterien des portablen Sauerstoffkonzentrators müssen für 150% der Flugdauer, einschließlich Zwischenlandungen und Anschlüsse ausreichen. Die Batterien müssen in gutem Zustand und einzeln verpackt sein, um den Kontakt zwischen den Batterien zu vermeiden. Der portable Sauerstoffkonzentrator und dessen Batterien müssen vom Passagier gestellt werden.
  • Der portable Sauerstoffkonzentrator muss unter dem Vordersitz verstaut werden. Aus Sicherheitsgründen können Sie ihn nicht in der ersten Reihe oder am Notausstieg transportieren.
  • Auf gemeinsamen Flügen von LATAM mit anderen Fluggesellschaften (Codesharing), treffen die Richtlinien der Letzeren zu. Falls Sie weitere Informationen benötigen, besuchen Sie die Website der jeweiligen Fluggesellschaft.
  • Wenn Sie mit einem tragbaren Sauerstoffkonzentrator (POC) reisen, dürfen Sie keine Haustiere in der Kabine mitnehmen.
  • Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen die angeforderten Bedingungen zum Anbordgehen nicht erfüllen, halten wir die Bedingungen zur Änderung und Rückerstattung Ihres gekauften Tickets aufrecht.
  • Sie müssen den Prozentsatz der Sauerstoffsättigung an Land melden, und diese Informationen müssen über ein OSI in die Reserve eingetragen werden.

Atmungsunterstützender Geräte

Diese Geräte werden auf allen unseren Strecken und in allen Kabinenklassen akzeptiert.

Die Einzelheiten der Liste zu den zur Verwendung an Bord akzeptierten medizinischen, atmungsunterstützenden Geräten können Sie der folgenden Aufstellung entnehmen.

Falls Sie auf einer der Strecken Ihrer Flugreise mit einem anderen Unternehmen reisen, müssen Sie die Dienstleistungsbedingungen dieses Betreibers überprüfen.


Lesen Sie die Bedingungen hinsichtlich der Verwendung medizinischer, atmungsunterstützender Geräte

Falls Sie Ihr medizinisches Gerät zur Atmungsunterstützung während des Fluges verwenden müssen, müssen Sie ein ärztliche Bescheinigung vorlegen, aus dem hervorgeht, wann und wie das Gerät zu benutzen ist, sowie Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand; außerdem empfehlen wir Ihnen, uns mindestens 48 Stunden vor dem Abflug Ihres Fluges entsprechend zu informieren. Falls Sie es dagegen nicht während der Reise verwenden müssen, entfällt auch die Notwendigkeit der Beibringung dieses Dokumentes.

Falls Sie beabsichtigen, Ihr Gerät während der Reise benutzen, muss dieses über genügend Batterien verfügen, um selbstständig zu funktionieren. Die zusätzlichen Batterien müssen einzeln und derart verpackt werden, dass sie sich nicht gegenseitig berühren können, und sie müssen den Vorschriften hinsichtlich gefährlicher Artikel entsprechen.

Abhängig von der Größe des Geräts können Sie dieses unter dem Sitz vor Ihnen verstauen. Daher können Sie alle Sitzplätze benutzen, ausgenommen jene, vor denen sich kein Sitz mit entsprechendem Stauraum befindet, wie Sitze am Notausgang und in der ersten Reihe.

Die Beförderung dieser Geräte erfolgt zusätzlich zum normalen Handgepäck und ist kostenfrei, da sie als Hilfsgeräte eingestuft werden.