Nehmen Sie Ihr Handgepäck mit an Bord

Bei jedem Flug mit uns können Sie kostenfrei ein Gepäckstück und einen persönlichen Artikel mit in die Kabine nehmen, sofern diese hinsichtlich ihrer Eigenschaften, ihrer Größe und ihres Gewichts zugelassen sind.

 

Handgepäck

  • Es muss so leicht sein, dass Sie es ohne Hilfestellung im oberen Gepäckfach verstauen können.
  • Das Höchstgewicht in der Economy Class beträgt 8 kg und in der Premium Economy oder Premium Business Class 16 kg. Wenn Sie jedoch ab oder nach Brasilien fliegen, beträgt das Höchstgewicht 10 Kilo.
  • Die zulässigen Höchstmaße lauten 55 x 35 x 25 cm (Höhe, Breite und Tiefe), einschließlich der Außenfächer, Rollen und Tragegriffe.

Falls Ihr Handgepäck die Anforderungen erfüllt, jedoch in der Kabine nicht genügend Raum zur Verfügung steht, befördern wir Ihr Handgepäck kostenfrei im Frachtraum. Falls Ihr Handgepäck jedoch die erlaubten Maße beziehungsweise das erlaubte Gewicht überschreitet, können Sie es kostenpflichtig im Frachtraum des Flugzeugs verstauen lassen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sein sollten, können wir weder Ihr Gepäck für den Flug an Bord nehmen, noch die Verantwortung für dessen Aufbewahrung übernehmen.

Persönlicher Artikel

  • Dies kann eine Handtasche, Laptop-Tasche oder Babytasche sein.
  • Diese müssen Sie unter dem Vordersitz verstauen, es sei denn, Sie sitzen in einer der ersten Reihen oder an einem der Notausgänge.
  • Es ist wichtig, dass diese sich stets unter Ihrer Obhut und Verantwortung befindet.
  • Die zulässigen Höchstmaße für Ihr persönliches Gepäckstück betragen 45 x 35 x 20 cm (Länge, Breite und Höhe).

Weitere Artikel, die Sie kostenfrei in der Kabine befördern können:

  • E-Zigaretten, die gemäß den Vorschriften der Zivilluftfahrtbehörde nur als Handgepäck transportiert werden dürfen.
  • Eine Jacke.
  • Ein Taschenschirm ohne Spitze, sofern es sich nicht um einen großen Sonnen- oder Regenschirm handelt.
  • Einen kleinen Fotoapparat.
  • Ein Fernglas.
  • Lesestoff (Bücher, Zeitschriften oder Tablets).
  • Eine kleine Duty-Free-Tasche.


Arzneimittel:

Falls Sie Arzneimittel mitnehmen müssen, die ununterbrochene Kühlung erfordern, müssen Sie diese in einem entsprechend geeigneten Behältnis transportieren, das sich während der gesamten Reise unter Ihrer Obhut und Verantwortung befinden muss, da LATAM diesen Service nicht anbietet. Zudem obliegt Ihnen die Einhaltung der Sicherheitsstandards für Handgepäck und gefährliche Waren.

 

Sondergepäck

Sie dürfen Musikinstrumente in der Kabine mitnehmen, sofern diese die Bedingungen hinsichtlich der oben genannten Maße und Gewichte für Handgepäck erfüllen. Falls sie die festgelegten Grenzwerte übersteigen, müssen sie im Frachtraum befördert werden und für ihren Transport werden Ihnen entsprechende Zusatzkosten für Übergepäck oder überdimensioniertes Gepäck berechnet.

Um besonders große Instrumente zu transportieren, können Sie einen zusätzlichen, kostenpflichtigen Sitzplatz in der Kabine reservieren, sofern folgende Bedingungen erfüllt werden:
  • Die Reservierung muss im Voraus über unser Contact Center erfolgen, und zwar unter Anwendung des gleichen Tarifs und der gleichen Kabinenklasse Ihres Flugscheins.1
  • Ihr Instrument muss ordnungsgemäß verpackt sein, damit es auf sichere Weise auf dem Sitzplatz befestigt werden kann.
  • Ihr Instrument darf höchstens 45 kg wiegen und die Maße von 41 cm (Länge) x 41 cm (Breite) x 90 cm (Höhe) nicht übersteigen.

1 Durch diesen zusätzlichen Flugschein haben Sie kein Anrecht auf weiteres Freigepäck im Frachtraum.

 

Verbotene oder von Beschränkungen betroffene Produkte:

Samsung Galaxy Note7

  • Um Ihre Sicherheit und die der übrigen Passagiere und der Besatzung zu gewährleisten, ist es verboten, diesen Smartphone-Typ in der Kabine oder im Frachtraum zu befördern: Samsung Galaxy Note7.

Transport von Pulverprodukten in die USA

  • Wenn Sie in die USA reisen, müssen Sie berücksichtigen, dass es gemäß den Bestimmungen der TSA (Transportation Security Administration) verboten ist, mehr als 350 ml (12 oz) an Pulverprodukten als Teil des Handgepäcks einzuführen; größere Mengen dürfen ausschließlich als Teil des im Frachtraum beförderten Gepäcks transportiert werden.

Beschränkungen hinsichtlich Smart Bags

  • „Smart Bags, Smart Luggage oder intelligentes Gepäck“1 dürfen Sie ausschließlich dann mitnehmen, wenn sich die Batterie entfernen lässt, da diese aus Sicherheitsgründen vor dem Betreten des Flugzeugs entfernt werden muss. Falls die Batterie diese Bedingung nicht erfüllt, dürfen Sie das betreffende Gepäckstück nicht mitnehmen, und wir können nicht die Verantwortung für dessen Aufbewahrung übernehmen.

1Gepäck, das Geräte mit wiederaufladbaren Lithiumbatterien enthält.

 

Wenn Sie weitere Einzelheiten darüber erfahren möchten, was Sie auf Ihrem Flug mitnehmen dürfen und was nicht, bitten wir Sie, die in unseren Abschnitten Artikel mit Beschränkungen und Verbotene Gegenstände bereitgestellten Informationen zu lesen.