Haben Sie auf LAN gebucht, benutzen Sie bitte unseren Service Wie man mit Haustieren reist

Wie man ohne medikamente dem stress vorbeugt - Warum man keine beruhigungsmittel verwenden sollte?

Von Ausnahmen abgesehen, wird nicht empfohlen, Tieren für Flugreisen Beruhigungsmittel zu verabreichen, da die Gefahr unerwünschter Nebenwirkungen besteht, wie zum Beispiel übermäßige Sedierung, Muskelerschlaffung oder sogar paradoxe Erregungs- und Angstzustände. Für auf die Verwendung von Medikamenten zurückzuführende Probleme während des Lufttransportes ist der Besitzer verantwortlich.

 

Anbordgehen

Beim Check-in muss der Passagier persönlich anwesend sein und sämtliche erforderliche Dokumente vorlegen, und zwar unter Beachtung folgender Mindestfristen vor dem Abordgehen/Anbordbringen:

Anschlussflüge an unterschiedlichen Flughäfen sind als unabhängige Strecken zu betrachten; das heißt, der Passagier muss das Tier nach seinem ersten Von-Bord-Gehen abholen und am Abflugflughafen der neuen Strecke anschließend erneut weitertransportieren lassen.

Gebühren für in der fluggastkabine beförderte tiere

Für die Beförderung lebender Tiere in der Fluggastkabine werden entsprechende Gebühren erhoben, welche die gesamte Route bis zum Zielort umfassen.

* 200 Reales pro Teilstrecke von Ciudad del Este - Asunción - Ciudad del Este, in Paraguay. In diesem Fall kann der Kauf der PETc nur am Flughafen erfolgen.

* Die in Fremdwährungen genannten Werte sind Fixwerte und wurden gemäß dem am 25.06.2014 gültigen Wechselkurs in Reales umgerechnet. Die in Reales angegebenen Werte hingegen unterliegen Wechselkursschwankungen, wobei das Datum des Kaufs maßgeblich ist. Die genannten Werte gelten für die durch TAM Líneas Aéreas durchgeführten Flugstrecken.

 

Für Flugrouten mit Anschlussflügen an unterschiedlichen Flughäfen (wo der Passagier das Tier bei seinem ersten Von-Bord-Gehen abholt, um es anschließend erneut weitertransportieren zu lassen) werden die anfallenden Kosten vom Abflugort bis zum Zielort erhoben.

 

Tiere dürfen in der Kabine unserer Boeing 767 nicht transportiert warden.

 

Gebühren für im Frachtraum beförderte Tiere

 

Inlandsflüge (Abflugort und Zielort innerhalb von Brasilien)

Für die Beförderung lebender Tiere im Frachtraum werden entsprechende Gebühren erhoben, welche die gesamte Route bis zum Zielort umfassen und in gleicher Weise wie Übergepäck berechnet werden.

 

Gebühr von 90 Reales (neunzig Reales) + (Gesamtgewicht des Käfigs einschließlich des Tieres multipliziert mit einem Prozentsatz von 0,5 % des vollen Tarifs für die betreffende Strecke).

 

Für Flugrouten mit Anschlussflügen an unterschiedlichen Flughäfen (wo der Passagier das Tier bei seinem ersten Von-Bord-Gehen abholt, um es anschließend erneut weitertransportieren zu lassen) werden die anfallenden Kosten vom Abflugort bis zum Zielort erhoben.

 

Internationale Flüge

Für den Transport von lebenden Tieren als Gepäck werden Gebühren für den betreffenden Service fällig, auch wenn die Fortsetzung der Reise auf Flügen mit einem gemeinsamen Code oder mit verbundenen Fluggesellschaften erfolgt. Der Service wird bis zum letzten Zielort berechnet. Die Berechnung der Kosten auf internationalen Flügen beruhen auf dem für die jeweilige Strecke anzuwendenden Freigepäcksystem sowie auf folgenden Daten:

 

Werte freigepäck - System nach Gewicht

Gebühr von 50 US-Dollar + Übergepäck + (*) Gebühren und Steuern.

(*) Einige Länder verlangen die Erhebung einer verbindlichen staatlichen Gebühr oder von Steuern.

 

Werte Freigepäck - System nach Stückzahl

Der berechnete Wert entspricht dem von 2 Übergepäckstücken, und es werden keine Gebühren für den Service berechnet.

Der Wert wird basierend auf dem Abflugort und dem Zielort der Reise berechnet.