Nachfolgend wird das Vertragspapier vorgelegt, das den An- und Verkauf von Tickets über diese Webseite www.tam.com.br regelt, die Eigentum der  TAM Linhas Aereas S.A. ist.

Die Annahme des vorliegenden Dokuments bedeutet, dass der Passagier

a. die hier vorgelegten Bestimmungen gelesen hat, sie versteht und begreift;

b. dass er ausreichende Geschäftsfähigkeit für den Vertragsabschluss hat;

c. dass er alle hier festgesetzten Pflichten übernimmt.

d. MINDERJÄHRIGE: Minderjährige Benutzer dürfen keine Online-Käufe tätigen.

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen sind unbegrenzt gültig und gelten für alle Käufe, die über die Webseite getätigt werden.

TAM Linhas Aereas S.A. behält sich das Recht vor, die vorliegenden Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, ohne dass dadurch die Ticketkäufe, die vor der letzten Aktualisierung oder Änderung getätigt wurden, beeinträchtigt werden können.

Der Online-Kauf von Tickets unterliegt den Bestimmungen der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Bei Konflikt zwischen der Datenschutzerklärung und den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Kaufverfahren haben letztere stets und in jedem Fall Vorrang vor der Datenschutzerklärung.

 

IDENTITÄT DER PARTEIEN

Auf der einen Seite: Der Lieferant der vom Benutzer abgeschlossenen Dienste ist TAM Linhas Aereas S.A. (nachfolgend TAM genannt) mit Sitz in Av. Jurandir, 856 – lote 04, Jardim Ceci, São Paulo/SP, CEP 04072-000, eingetragen im brasilianischen Handelsregister (CNPJ/MF) unter Nummer 02.012.862/0001-60. Die Gesellschaft unterliegt den geltenden gesetzlichen Vorschriften und ist gültig.

Auf der anderen Seite: der unter TAM fidelidades registrierte Passagier, der einen Online-Kauf anhand eines Benutzernamens und eines Passwortes tätigt und für die Nutzung und Aufbewahrung dieser Zugangsdaten sowie für die Richtigkeit seiner personenbezogenen Daten vollständig haftet; oder der Benutzer, der ohne Anmeldung auf der Webseite Online-Käufe tätigen kann. Vorstehendes gilt erst, nachdem sie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen angenommen haben.

 

VERTRAGSVERFAHREN

Das vorliegende Vertragsverfahren erfüllt die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates 2000/31/EG vom 8. Juni über bestimmte rechtliche Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft, insbesondere des elektronischen Geschäftsverkehrs sowie die Richtlinie 98/27/EG vom 19. Mai über Unterlassungsklagen zum Schutz der Verbraucherinteressen.

 

 

KAUFSYSTEM

Über unsere Webseite können die Passagiere die Verfügbarkeit, Preise und Flugtermine der Gesellschaft einsehen sowie die Sprache wählen, in der sie die Tickets online kaufen möchten.

Nach Auswahl eines Flugs muss der Passagier das Auskunftsformular über den Passagier ausfüllen, um seinen Online-Kauf durchzuführen.

 

PREIS UND ZAHLUNGSARTEN

· Zahlungsart: Kreditkarte.  Das Zahlungsverfahren unterliegt den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.

Jede Zahlung an den Dienstleister führt zur Ausstellung einer Rechnung auf den Namen des Käufers. Diese Rechnung wird automatisch an die vom Benutzer/ Käufer angegebene E-Mail-Adresse gesandt.

Auf der Webseite veröffentlichte Preise und Tarife: Die Gesellschaft nimmt an, dass die auf ihrer Webseite veröffentlichten Preise richtig sind, daher übernimmt TAM bei Fehlern auch jegliche Haftung. TAM garantiert weder die Verlässlichkeit oder Verfügbarkeit noch den kontinuierlichen Betrieb ihrer Webseite oder der für den Benutzer bereitgestellten Produkte oder Dienste; deshalb schließt sie jegliche Haftung aus, die aus fehlender Verfügbarkeit, Verlässlichkeit oder Kontinuität ihrer Webseite oder ihrer Dienste entstehen kann, aber sie versucht im Rahmen ihrer Möglichkeiten, dem Betroffenen technische Hilfe zu beschaffen. Ferner versucht sie unverzüglich, die Unterbrechung zu beseitigen, und stellt dem Benutzer im Rahmen ihrer Möglichkeiten alternative Maßnahmen zur Verfügung.

 

ÄNDERUNG DER TICKETS

Änderungen von Flügen oder Flugterminen, die in der Buchung stehen, unterliegen den Regelungen jedes einzelnen Tarifs. Für weitere Auskunft kontaktieren Sie bitte unsere Verkaufsbüros oder rufen Sie das Kontaktcenter an.

 

KAUFBESTÄTIGUNG

Sobald der Benutzer die Produkte und Dienste ausgewählt und das Formular ausgefüllt hat, erhält er per E-Mail eine Buchungsbestätigung; diese E-Mail dient ihm als Kaufbeleg.

 

RÜCKGABEN

Die Rückerstattung Ihres Tickets können Sie jederzeit nach dem Ticketkauf und innerhalb seiner Gültigkeit beantragen. Die Tickets, die über die internationalen Webseiten von TAM und über direkte Verkaufskanäle in Europa, Nordamerika und Südamerika (außer Brasilien) gekauft werden, haben eine Gültigkeit von einem Jahr ab dem ersten Flugtermin.

· Rückerstattung bezahlter Tickets

Für die Beantragung der Rückerstattung von Tickets, die Sie über die internationalen Webseiten von TAM und über direkte Verkaufskanäle in Europa gekauft haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an devoluciones.latameur@lan.com mit Angabe der folgenden Daten.

- Vollständiger Name

- Nummer des Tickets, das erstattet werden soll

 

SICHERHEIT, VERTRAULICHKEIT UND DATENSCHUTZ

 

Die Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten, die die Passagiere beim Kaufverfahren angeben, unterliegen den Bestimmungen der Datenschutzklausel der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ferner verpflichtet sich der Passagier jederzeit dazu, korrekte Auskunft über die beim Kaufverfahren verlangten Daten zu liefern.

 

Alle Online-Zahlungen erfolgen über eine sichere Zahlungsplattform, die die Daten gegen Angriffsversuche Dritter schützt.

 

Ferner bewahrt die Gesellschaft das elektronische Dokument auf, in dem das Kaufgeschäft förmlich errichtet ist; das Dokument wird elektronisch für die gesetzlich festgesetzte Frist gespeichert.

 

 

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

 

Der Ticketkauf über TAM Linhas Aereas S.A.  unterliegt dem Recht desjenigen Landes, in dem sich die Webseite befindet, auf der der Kauf getätigt wurde. Für Konflikte oder Meinungsverschiedenheiten über die Auslegung oder Anwendung der vorliegenden Geschäftsbedingungen sind ggf. diejenigen Gerichte zuständig, die über die gesetzlichen Bestimmungen über gerichtliche Zuständigkeiten verfügen; bei Verbraucherinteressen wie im vorliegenden Fall gilt der Erfüllungsort bzw. der Wohnsitz des Käufers (Passagiers) als Gerichtsstand.