Phishing

Das Phishing ist eine Form des Betrugs, die darin besteht, Personen zu täuschen, damit sie persönliche oder vertrauliche Informationen preisgeben, um Dritten zu ermöglichen, illegale Taten zu begehen; als Mittel zum Phishing dienen gefälschte E-Mails, Publikationen in sozialen Netzwerken mittels gefälschter Profile oder auch gefälschte Websites.

In der Regel kann man solche Betrugsversuche an folgenden Merkmalen erkennen:

  • Sie sind nicht unter den Domänen der betreffenden Unternehmen gehostet (lan.com, tam.com.br, latam.com, pontosmultiplus.com.br).
  • Sie nennen irreführende Informationen oder Aufforderungen, wie beispielsweise:
  • Sie berichten, Sie hätten einen Preis gewonnen (Gratis-Flugscheine, Kilometer), und um diesen einzulösen, müssten Sie die Anleitungen befolgen, welche Sie wiederum zu Websites außerhalb der Unternehmensdomänen umleiten.
  • Sie werden aufgefordert, dringend eine E-Mail oder eine Umfrage unter Angabe Ihrer persönlichen Daten, Bankdaten und/oder der Zugangsdaten zur Website zu beantworten.
  • Man verlangt von Ihnen, die Unternehmensdomänen zu verlassen.
  • Sie enthalten offenkundige grammatische und orthographische Fehler.

Informationen über betrügerische Kampagnen

E-Mails

Die Fälschung von E-Mails bedeutet, eine E-Mail zu versenden, die echt erscheint, einschließlich deren grafischer und schriftlicher Inhalte, welche darauf zugeschnitten sind, die Mitteilungen eines Unternehmens zu imitieren, um Ihre vertraulichen Daten zu erfassen. Typisch für diese Art von E-Mails ist:

  • Sie sprechen die Kunden nicht mit deren Namen an, sondern verwenden allgemeine Begrüßungen wie „Sehr geehrter Kunde“.
  • Sie bitten um persönliche oder vertrauliche Informationen.
  • Sie scheinen legitim zu sein: Der Absender, die E-Mail-Adresse und die Links sind versteckterweise verfälscht, um Sie glauben zu lassen, sie kämen von einem legitimen Unternehmen.

Kopie einer betrügerischen E-Mail

Soziale Netzwerke

Außer mittels gefälschter E-Mails zu betrügen, wird dies auch über gefälschte Profile in sozialen Netzwerken versucht, und zwar mit dem gleichen Ziel wie beim Phishing per E-Mail; hier ist die gleiche Vorsicht angebracht wie bei den E-Mails. Diese Fälschungen weisen gewöhnlich folgende Merkmale auf:

  • Sie sind unter anderen als den Unternehmensdomänen von LATAM gehostet
  • Sie gehen auf gefälschte Profile zurück, welche die Mitteilungen unseres Unternehmens imitieren.
  • Als Teil des Verfahrens wird dort verlangt, es an Ihre Kontakte weiterzuleiten oder in Ihrem Profil zu veröffentlichen.

Empfehlungen

Bei LATAM Airlines kümmern wir uns darum, Sie vor Phishing-Angriffen zu schützen, bei denen vorgetäuscht wird, es handele sich um Mitteilungen unseres Unternehmens. Falls Sie den Verdacht haben, das Ziel eines Phishing-Versuchs zu sein, bei dem Mitteilungen unseres Unternehmens imitiert werden, empfehlen wir Ihnen, auf folgende Details zu achten :

  • Falls Sie eine E-Mail mit den oben beschriebenen Merkmalen erhalten und sich Sicherheit hinsichtlich der Legitimität der Links in dieser E-Mail verschaffen möchten, überprüfen Sie, zu welcher Website die Links der E-Mail führen, indem Sie den Mauszeiger über die Links (in der Regel blau und unterstrichen) bewegen; Ihr Browser zeigt Ihnen dabei in der Statuszeile oder als Pop-up die tatsächliche Webadresse an, zu welcher der jeweilige Link führt. Vergewissern Sie sich, ob diese Links zu einer legitimen Website führen.
  • Falls sich die URL des Links in Textform im Hauptteil der E-Mail befindet und diese eine legitime Website zu sein scheint, empfehlen wir Ihnen, den Text des Links zu kopieren und anschließend in den Browser einzufügen, statt direkt auf den Link zu klicken.
  • Falls Sie die URL einer Grafik oder eines Banners erfahren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie die Option, die Ihnen gestattet die URL der Grafik zu kopieren (je nach Ihrem Browser beispielsweise „Direktzugriff kopieren“, „Hyperlink kopieren“, „Link-Adresse kopieren“, etc). Anschließend fügen Sie diese Adresse in ein Textverarbeitungsprogramm ein und überprüfen, ob der Link zu einer legitimen Website führt.
  • LATAM Airlines wird Sie niemals dazu auffordern, Ihr Passwort für LATAM Pass oder LATAM Fidelidad oder die Daten Ihrer Kreditkarte per E-Mail preiszugeben, noch im Rahmen einer Werbeaktion Programme herunterzuladen. Achten Sie auf die Dateinamenserweiterung der angehängten Dateien. LATAM Airlines wird Ihnen niemals Dateien mit der Erweiterung „.exe“ schicken.
  • Wenn Sie zweifeln, ob eine E-Mail eine legitime E-Mail von LATAM Airlines ist oder nicht, klicken Sie auf keinen Link, öffnen Sie keine angehängten Dateien und befolgen Sie keine der in der E-Mail genannten Anweisungen. Stattdessen sollten Sie sich unter Nummer 600 526 2000 an unser Contact Center wenden.

Achten Sie immer darauf, Ihre E-Mail-Adresse und persönlichen Daten nicht auf Websites zu veröffentlichen oder Personen mitzuteilen, die diese Informationen auf unverantwortliche Weise verwenden könnten. Denken Sie daran, dass LATAM Airlines Ihre persönlichen Daten unter Anwendung hoher Sicherheitsstandards schützt und dass jede E-Mail-Adresse und jede Website für Phishing-Versuche unter Verwendung der Markenkennzeichen der LATAM Airlines dienen kann.

Betrug über soziale Netzwerke